Zurück zur Übersicht
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Hans-Joachim Meyer
geboren: 21.02.1948
BDC-Mitglied seit: 25.10.1982
im BDC-Präsidum seit: 2012
Arbeitsststelle:

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie,

tätig als Generalsekretär

Prof. Dr. med. Dr. med. h.c. Hans-Joachim Meyer wurde 1948 in Hannover geboren. Nach dem Abitur am humanistischen Ratsgymnasium in Hannover erfolgte von 1967 bis 1972 das Medizinstudium an der Ludwigs-Maximilian-Universität München, wo im Dezember 1972 das Staatsexamen abgelegt wurde. Im gleichen Monat wurde die Promotionsarbeit von der Medizinischen Fakultät der Universität Göttingen anerkannt.

Nach Ableistung einer einjährigen Medizinassistentenzeit an der Medizinischen Hochschule Hannover, begann im Februar 1974 die chirurgische Weiterbildung im Department Chirurgie. Nach Anerkennung als Arzt für Chirurgie 1980 war Prof. Hans-Joachim Meyer weiter als Oberarzt in der Klinik für Abdominal- und Transplantationschirurgie unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. R. Pichlmayr tätig.

1981 erfolgte die Habilitation und 1986 wurde er zum apl. Professor an der Medizinischen Hochschule Hannover ernannt. Nach kommissarischer Leitung der Allgemeinchirurgie im Krankenhaus Oststadt der Medizinischen Hochschule Hannover in den Jahren 1995/1996 wechselte Prof. Hans-Joachim Meyer zum 1. Oktober 1996 als Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie an das Städtische Klinikum Solingen. Wissenschaftliche Schwerpunkte bestanden in der Laserchirurgie, multimodalen Behandlungsverfahren bei malignen Tumoren des Gastrointestinaltraktes mit besonderem Schwerpunkt der Ösophagus- und Magenkarzinome.

Prof. Hans-Joachim Meyer leitete auch das European Network of Excellence of Gastric Cancer und war 2009/2010 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie.

Im November 2011 erhielt Prof. Hans-Joachim Meyer aufgrund der langjährigen Kooperation mit den polnischen Kollegen die Ehrendoktorwürde der Jagiellonien Universität Krakau.

Nach Wahl zum Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie trat Prof. Hans-Joachim Meyer diese Tätigkeit im September 2012 an. Im Rahmen der Bemühungen zur angestrebten Einheit der Deutschen Chirurgie erfolgte dann im April 2015 auch die Wahl zum Präsidenten des Berufsverbands der Deutschen Chirurgen, um in dieser Doppelfunktion das Projekt des gemeinsamen Weges von der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie und dem Berufsverband der Deutschen Chirurgen zum Vorteil aller Mitglieder voranzubringen.

Im Mai 2015 wurde er auch als Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie in das Präsidium der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Medizinischer Fachgesellschaften (AWMF) gewählt.

Prof. Hans-Joachim Meyer ist Vater einer erwachsenen Tochter, wobei die Familie stets durch ein vierbeiniges („hündisches“) Mitglied komplettiert wird.
In der zur Verfügung stehenden Freizeit versucht er seit langem bei gemeinsamen Golfrunden mit seiner Frau in Hannovers Umgebung sein Handicap zu verbessern.

Werden Sie Mitglied im BDC

Beantragen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft in Deutschlands größtem chirurgischen Netzwerk und profitieren Sie von vielfältigen Leistungen und Angeboten.

Passion Chirurgie

Lesen Sie die Zeitschrift für Mitglieder online

Die elektronischen Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie jetzt als eMagazin online lesen.