Über die BDC|Akademie

Mit der Deutschen Akademie für chirurgische Fort- und Weiterbildung übernimmt der Berufsverband der Deutschen Chirurgen aktiv Verantwortung für die kontinuierliche chirurgische Weiter- und Fortbildung sowie die professionelle Entwicklung in der deutschen Chirurgie. Die BDC|Akademie wurde 1985 gegründet und trug bis 2018 den Namen von Prof. Dr. Jens Witte, der sie strategisch weiterentwickelt und zu einer starken Institution gemacht hat.

Die BDC|Akademie bietet ein breit gefächertes Seminarprogramm zu fachspezifisch-chirurgischen Themen sowie zu Management und Führung. Sie ist Mit-Ausrichter des Bundeskongresses Chirurgie, dem jährlich stattfindenden zentralen Fortbildungskongress für Chirurgen. Seit Oktober 2017 werden mit wechselnden Referenten Webinare veranstaltet.

Leiter der BDC|Akademie

Prof. Dr. med. Wolfgang Schröder ist leitender Oberarzt an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie der Universitätsklinik Köln. Sein klinischer und wissenschaftlicher Schwerpunkt ist hier die Chirurgie des oberen Gastrointestinaltrakts. Seit 1998 ist er Mitglied im Präsidium des BDC, hat hier zunächst den chirurgischen Nachwuchs, dann die Oberärzte vertreten. Seit 2011 Jahren ist er bereits intensiv in die inhaltliche Arbeit der Fort-und Weiterbildungsakademie eingebunden, bevor er im Mai 2015 die Leitung der BDC|Akademie übernommen hat.

Weiterführende Informationen
aktuelle Seminare
Webinare
[eCME-CENTER]
Mediathek