hernienschule750var

Weltweit erkranken fast 25 Prozent der Männer im Laufe ihres Lebens an einer Hernie. Auch in Deutschland zählen Hernienoperationen mit ca. 300.000 Eingriffen pro Jahr zu den am häufigsten durchgeführten allgemeinchirurgischen Eingriffen. Eine Operation, die für alle Chirurgen der Grund- und Regelversorgung zum chirurgischen Alltag gehört. Deshalb hat die Deutsche Herniengesellschaft (DHG) zusammen mit der BDC|Akademie die Hernienschule mit den Modulen HERNIE kompakt, HERNIE konkret und HERNIE komplex entworfen.

Die dreiteilige curriculare Fortbildung zur Chirurgie der Hernien umfasst Seminare zu den theoretischen Grundlagen, anatomische Demonstrationen, E-Learning und Hospitationen in Kleingruppen. Zum Abschluss erfolgt die Zertifizierung HERNIENSCHULE von der DHG und dem BDC. Der Besuch der Hernientage und der Besuch der drei curricularen Veranstaltungen sind Voraussetzung für die Abschlussprüfung.

Kontakt

Jennifer Dreusch

Management
BDC|Akademie
Luisenstr. 58/59
10117 Berlin
Tel.: 030/28004-120