Teaser Akademie Teilnehmer

Informationen für Teilnehmer der BDC|Akademie

Anmelde- und Datenschutzbedingungen der BDC|Akademie für
BDC-Seminare

Anmeldung und Auskunft

Berufsverband der Deutschen Chirurgen e. V. (BDC)
BDC|Akademie
Luisenstr. 58/59
10117 Berlin
Tel 030/28004-120
Fax 030/28004-108
[email protected]

1. Allgemeines

Diese Bedingungen gelten für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen der BDC|Akademie. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Bedingungen an.

2. Registrierung und Vertragsschluss

Die Teilnehmerzahl der Seminare ist begrenzt. Anmeldungen zu BDC-Fortbildungsveranstaltungen haben schriftlich oder online zu erfolgen.

Die Teilnehmer werden in der Reihenfolge ihrer Anmeldung berücksichtigt. Die Bearbeitung der Seminare erfolgt zeitnah zum Veranstaltungstermin, d.h. ca. 10 – 12 Wochen vor Seminarbeginn. Ihre Anmeldung ist verbindlich, sobald Sie die Rechnung mit dem Teilnehmerausweis erhalten. Bitte überweisen Sie erst dann die Seminargebühr. Bei Überschreitung der maximalen Teilnehmerzahl erfolgt eine Benachrichtigung.

Ob eine Online-Anmeldung erfolgreich war, ist der jeweils generierten Antwort-E-Mail zu entnehmen..

3. Stornierung der Anmeldung

Zur Fristwahrung müssen Stornierungen immer schriftlich unter Angabe der Bankverbindung erfolgen. Es entstehen keine Stornierungsgebühren, wenn ein Ersatzteilnehmer entsendet wird. Das Nichtzahlen der Seminargebühr bis zum angegeben Zahlungsziel entspricht nicht einer Stornierung..

Stornofristen

  • kostenfrei bis 28 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn
  • 50 % der Seminargebühr bis 7 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn
  • 100 % der Seminargebühr bei weniger als 7 Tage vor dem Seminar oder bei Nichterscheinen

4. Änderungen und Absage des Seminars durch den Veranstalter

Die BDC|Akademie behält sich vor, Referenten auszutauschen, Veranstaltungen räumlich oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen und Änderungen im Programm vorzunehmen.

Veranstaltungen, die eine Mindestteilnehmerzahl im Programm ausweisen, finden nur dann statt, wenn die benötigte Teilnehmerzahl erreicht wird. Bei Nichterreichen wird die Veranstaltung rechtzeitig vorher, spätestens 28 Tage vor Seminarbeginn, abgesagt. Wird eine Veranstaltung abgesagt, werden bereits gezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

5. Datenschutz

5.1. Allgemeine Hinweise
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie Fortbildungen der BDC|Akademie buchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Mit den nachfolgenden Ausführungen informieren wir Sie gemäß Art. 13 DSGVO. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz auf unserer Website entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

5.2. Datenverarbeitung bei Seminarveranstaltungen
5.2.1. Wer ist verantwortlich für den Datenschutz?
Die Daten der Teilnehmer werden maschinell erfasst, gespeichert und verarbeitet durch die BDC|Akademie, Adresse siehe oben.

5.2.2. Wie erfassen wir Ihre Daten? Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese freiwillig auf dem Anmeldeformular mitteilen. Die Richtigkeit der gemachten Angaben wird versichert. Auf dem Anmeldeformular erheben wir folgende Daten: Titel, Vorname, Name, Privat- und/oder Dienstanschrift, Abteilung, Dienststellung, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, BDC-Mitgliedsnummer, EFN (Einheitliche Fortbildungsnummer Ihrer Landesärztekammer). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch oder händisch durch Mitarbeiter der BDC|Akademie.

Im Rahmen der Anmeldung zu einem Seminar müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung der Seminarteilnahme und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, Ihre Anmeldung zu einem Seminar zu bearbeiten und zu bestätigen.

5.2.3. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?
Die in der Fortbildungsanmeldung genannten Daten werden zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung maschinell gespeichert und genutzt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Des Weiteren besteht unsererseits eine rechtliche Verpflichtung gegenüber der zertifizierenden Landesärztekammer, dieser auf Anfrage die Teilnehmerliste mit den personenbezogenen Daten (Titel, Vorname, Name, EFN, Unterschrift) des Seminars zur Einsicht zu übermitteln, sodass eine Datenübermittlung zu diesem Zweck erfolgt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.

Ferner verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (Titel, Vorname, Name und E-Mail-Adresse) im Rahmen der Bestandskundenwerbung zum Zweck der Zusendung unseres regelmäßigen Newsletters (eigene Marketingzwecke) zu weiteren Fortbildungsangeboten der BDC|Akademie. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung stellt dabei ein berechtigtes Interesse dar und ein entgegenstehendes überwiegendes Interesse Ihrerseits ist derzeit nicht ersichtlich.

Die im Rahmen unserer IT-Systeme erfassten Daten werden zu den Zwecken der Seminardurchführung verarbeitet. Die Datenverarbeitung ist durch die Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO gerechtfertigt. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den genannten Zwecken zur Datenerhebung – mehr Informationen finden Sie hier.

5.2.4. An wen werden Ihre Daten möglicherweise übermittelt?
Wir übermitteln Ihre Daten an unsere Dienstleister, die einzelne Komponenten der Seminardurchführung in unserem Auftrag durchführen und damit einen Auftrag von uns zur Verarbeitung Ihrer Daten haben. Das sind:

Monks – Ärzte im Netz GmbH
Tegernseer Landstr. 138
81539 München
Bereitstellung der Seminar-Vortragsfolien an Teilnehmer via E-Mail-Zugang (Titel, Vorname, Name, E-Mail)
Seminarbetreuer vor Ort Ausgabe der individualisierten Teilnehmerunterlagen, Verwaltung der Teilnehmerlisten (alle erhobenen Daten)
Zertifizierende Landesärztekammer Teilnehmerliste mit den personenbezogenen Daten (Titel, Vorname, Name, EFN, Unterschrift)
Electric Paper
Evaluationssysteme GmbH
Konrad-Zuse-Allee 13
21337 Lüneburg
Nur bei Seminaren mit Prüfungen werden die personenbezogenen Daten (Titel, Vorname, Name) zur Erstellung und Auswertung der Testatbögen übermittelt

5.2.5. Wie lange speichern wir Ihre Daten?
Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich solange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, notwendig ist. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist jedoch möglich, wenn nach Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. e) DSGVO aufgrund von steuer-, handelsrechtlichen oder sonstigen Rechtsgrundlagen (z. B. nach dem HGB, StGB oder AO) eine darüberhinausgehende Verpflichtung zur Aufbewahrung und Dokumentation und demzufolge eine rechtliche Verpflichtung zu einer längeren Speicherung besteht.

Die Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten (siehe Ziffer 5.2.2 Abs. 2) beträgt 10 Jahre. Dies erfolgt gemäß der Rechtsgrundlage durch die jeweils zertifizierende Landesärztekammer; beispielsweise in der Richtlinie der Ärztekammer Berlin zur Anerkennung und Bewertung von Fortbildungsmaßnahmen und zum Erwerb des Fortbildungszertifikates, Absatz 2.2.5. Teilnehmerliste letzter Satz.

5.2.6. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
• Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO zu widersprechen, wenn wir diese gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeiten, sofern hierfür Gründe gegeben sind, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Einer zu Zwecken der Direktwerbung auf dieser Rechtsgrundlage erfolgten Datenverarbeitung können Sie ohne Angabe von Gründen widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Ihr Widerspruchsrecht können Sie unter den oben genannten Kontaktdaten oder über den in den Werbe-E-Mails (Newsletter) enthaltenen Link https://anmeldung.bdc.de/Abmelden.jsp ausüben.

• Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: www.bfdi.bund.de

• Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

• Auskunft, Sperrung, Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter den angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen an uns wenden.

5.3. Datenschutzbeauftragter
Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.
Ben Green Consultancy
Jürgen Menge
Fliederweg 13
53913 Swisttal
Tel: 02254 847754
[email protected]

Teilnehmerservice

Im Anschluss an ein Seminar bekommen die Teilnehmer eine E-Mail mit Benutzername und Passwort und können – soweit die Referenten einer Veröffentlichung zugestimmt haben – die Vorträge des besuchten Seminars auf dem BDC-Vortragsportal einsehen.

Anreise mit der Deutschen Bahn

Entspannt ankommen – nachhaltig reisen. Buchen Sie jetzt den Best-Preis der Deutschen Bahn!

mdb_227925

Das Extra für Sie als Besucher! Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof.

Veranstaltungsticket – einfache Fahrt mit Zugbindung:

  • 1. Klasse         80,90 €
  • 2. Klasse         49,50 €

Veranstaltungsticket – einfache Fahrt vollflexibel:

  • 1. Klasse         98,90 €
  • 2. Klasse         67,50 €

Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket. Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke.


Machen Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit und nutzen Sie die An- und Abreise zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen – mit 100 % Ökostrom im Fernverkehr.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise.

0
Kontakt

Jennifer Dreusch

Management
BDC|Akademie
Luisenstraße 58/59
10117 Berlin
Tel: 030/28004-120