Zurück zur Übersicht

„Wie macht der/die das eigentlich?“ – Kennen Sie die Frage?

Es dürfte wohl die am häufigsten gedachte Fragestellung in einer chirurgischen Ausbildung sein – oft in Zusammenhang mit den ganz einfachen Dingen oder den Details eines größeren Eingriffes, die man sich nicht traute zu fragen oder die der Weiterbilder nach 20 Jahren Tätigkeit einfach müde war, zu erklären.

Das neue Format der Mitgliederzeitschrift des BDC „Passion Chirurgie“ bietet aufgrund der technischen Möglichkeiten ideale Voraussetzungen, Lern-Videos einem breiteren Publikum zuzuführen. Damit war die Idee einer neuen Reihe „Schau Dich schlau“ geboren.

Heute in der ‚Schau Dich schlau’-Reihe: „Chirurgie in der Bundeswehr – Eine Alternative zu Praxis und Klinik. Chirurgie abseits vom Mainstream“, ein Vortrag von Prof. Dr. med. C. Willy auf dem Chirurgentag 2012 im Rahmen des Gemeinsamen Bundeskongresses Chirurgie.

Professor Willy erklärt die Voraussetzungen, die ein Chirurg bei der Bundeswehr erfüllen muss, welche besonders breite Weiterbildung er absolviert und welche Chancen und Risiken der Beruf birgt.

0

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 04/2012

Chirurgie in Entwicklungsländern, Krisen- und Kriegsgebieten Etwa zwei Milliarden Menschen

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.