Zurück zur Übersicht

Freundilie – für Freunde und Familie

Mit der Aktion Freundilie setzt sich die bvmd für ein gesundes, menschliches und familienfreundliches Arbeiten als Arzt ein.

Wir wollen Ärzte darin bestärken von ihrem Recht Gebrauch zu machen, am Ende ihres Arbeitstages nach Hause zu gehen:

  • um die Freizeit zu genießen,
  • um Zeit mit Freunden und Familie (= freundilie) zu verbringen,
  • um ausgeschlafen wieder zur Arbeit zu gehen,
  • um zufrieden mit dem Leben als Arzt zu sein.

Gleichsam möchten wir Studierende dazu motivieren, sich für diese Verbesserungen einzusetzen und selbst aktiv für ein anderes Arbeiten im Krankenhaus einzutreten.

Und was heißt das konkret?

  • Unterstützung lokaler Projekte
  • Umfragen und Artikel
  • Workshops und Arbeitstreffen
  • Vernetzung mit anderen Initiativen
  • politische (Überzeugungs-)Arbeit

Man hört ja so einiges. Eine freundilie-Produktion

Demotiviert und arbeitsscheu? Sind das die Ärztinnen und Ärzte von Morgen? Medizinstudierende wagen den Generationendialog und antworten auf Befürchtungen, die in Kampagnen wie „Wir arbeiten für Ihr Leben gern“ zu Tage treten. Denn – wir freuen uns darauf, als Ärztinnen und Ärzte tätig zu sein.

Hier finden Sie unseren Videoclip, den wir bei der MV in Leipzig gedreht haben, auf YouTube! Klicken Sie auch auf das Bild um den direkt Film zu starten.

OEBPS/images/02_05_A_09_2013_Freundilie_image_01.png

Neugierig geworden?

Wir freuen uns über motivierte Mitstreiter mit Lust, sich für gesündere Arbeitsbedingungen und einen Kulturwandel in der Medizin einzusetzen.

Aktuelle Infos von uns gibt es auch über den E-Mail-Verteiler [email protected].

Maile an [email protected], um dich einzutragen.

Wir freuen uns,

Friederike Jahn – Greifswald
Carolin Fleischmann – Jena

Projektkoordination | aktion freundilie
Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd)
Geschäftsstelle: Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin

Weiterführende Informationen
Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd)
Webseite Bundesweite Kampagne unter dem Motto „Wir arbeiten für Ihr Leben gern“

Jahn F. / Fleischmann C. Wir wollen als Ärzte arbeiten – aber nicht so! Passion Chirurgie. 2013 September, 3(09): Artikel 02_05.

0

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 09/2013

Generationenumfrage Chirurgie: Baby-Boomer – Generation X – Generation Y das

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.