Aktuelle Informationen für BDC-Mitglieder zur Corona-Virus-Krise





In Deutschland steigt die Zahl der Patienten, die sich mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert haben, stetig an. Die Ausbreitung des Virus hat jetzt schon Folgen für nahezu alle Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens. Als Chirurginnen und Chirurgen tragen Sie in dieser Zeit eine besondere Verantwortung und sind mit zahlreichen Herausforderungen in medizinischer, organisatorischer und wirtschaftlicher Hinsicht konfrontiert. Der BDC möchte Sie daher mit folgenden praktischen Informationen in dieser Situation unterstützen und Ihnen folgende Orientierung bieten, die wir täglich aktualisieren (Stand: 22.10.2020):

Bitte klicken Sie zum Lesen der Infos auf die jeweiligen Themenreiter. Diese klappen sich per Klick aus.

Wir setzen uns als Berufsverband für Ihre Belange ein. Deshalb wenden Sie sich mit Ihren Fragen gerne wie gewohnt an die Geschäftsstelle. Wir sind für Sie auch aktuell zu den bisherigen Zeiten unter [email protected] oder 030/28004-100 erreichbar. 

Primärer Fokus liegt derzeit darauf, die Infektionskette zu unterbrechen und Infektions- und Verdachtsfälle schnell zu erkennen und zu isolieren, um die weitere Verbreitung des Virus zu verzögern.

Weiterführende Informationen
Umfangreiche Informationen zum Coronavirus vom Robert Koch-Institut
Weitere Informationen für niedergelassene ÄrztInnen von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung
1+

Werden Sie Mitglied im BDC

Beantragen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft in Deutschlands größtem chirurgischen Netzwerk und profitieren Sie von vielfältigen Leistungen und Angeboten.

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.