Zurück zur Übersicht

Berlin, Januar 2013: Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC) steht dem chirurgischen Nachwuchs im Rahmen der Kampagne „Nur Mut! Kein Durchschnittsjob: ChirurgIn“ umfassend mit Rat und Tat zur Seite. Schon während der Berufsfindung im Medizinstudium, vor der Abschlussprüfung, bei der Bewerbung und in der Weiterbildung unterstützt der BDC den chirurgischen Nachwuchs mit gesicherten Informationen, nützlichen Tipps und praktischen Übungen auf Messen, Informationsveranstaltungen, Kongressen, Workshops und mit speziellen Internetangeboten.

Seit dem Start der Nachwuchskampagne “Nur Mut! Kein Durchschnittsjob: ChirurgIn” im Jahr 2008 konnte der BDC bis Ende 2012 über 6.500 junge Mediziner erreichen. Über 3.000 Studenten besuchten Informationsveranstaltungen, über 1.000 Teilnehmer Workshops, es gab 1.500 Kontakte auf Messen, über 500 Teilnehmer auf den Nachwuchskongressen und ca. 600 Fans „addeten“ die Facebook-Seite der Kampagne.

Die positive Resonanz zeigt, dass der Berufsverband der Deutschen Chirurgen auf dem richtigen Weg ist, junge Mediziner für eine Berufswahl im Gebiet Chirurgie zu begeistern. Die gezielte Förderung von Chirurginnen und Chirurgen für das Gesundheitswesen von morgen wird auch weiterhin ein Schwerpunkt der Arbeit des BDC sein.

Für 2013 sind geplant:

  • 7 ganztägige Workshops “Nur Mut! Chirurgie zum Mitmachen”
  • 3 Informationsveranstaltungen “Nur Mut! Kein Durchschnittsjob: ChirurgIn”
  • Kongress “Hammerexamen & Karriere” zur Vorbereitung auf die zweite ärztliche Prüfung (Schwerpunkt Chirurgie + Innere) am 22./23.03.2013 in Berlin
  • drittes Update der beliebten Kampagnenmotive

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.