Zurück zur Übersicht

Es ist unübersehbar, dass sich die BDC|Akademie mit ihrem aktuellen Programm 2019 in einem neuen Format präsentiert und sie heißt alle Chirurginnen und Chirurgen aufs Neue herzlichst willkommen. Das neue Design entspricht dem, wofür die BDC|Akademie mit ihrem Angebot seit vielen Jahren steht: ein klar gegliedertes und umfassendes Angebot für bewährte und zugleich innovative chirurgische Fort- und Weiterbildung für alle im deutschsprachigen Raum tätigen Chirurginnen und Chirurgen.

Aber nicht nur die Form hat sich geändert, sondern auch der Name der BDC|Akademie wurde entsprechend ihrem Stellenwert auf dem Fort- und Weiterbildungsmarkt angepasst. Für alle chirurgischen Disziplinen hat die BDC|Akademie wieder fachübergreifende und fachspezifische Veranstaltungen in ihrem Portfolio zu bieten. Der neue Name „Deutsche Akademie für chirurgische Fort- und Weiterbildung“ wird diesem breiten Spektrum gerecht. Alle berufstätigen chirurgischen Kolleginnen und Kollegen sollen sich im Programm der BDC|Akademie wiederfinden und angesprochen fühlen – unabhängig davon in welchem Bereich sie arbeiten.

Mit unserem aktuellen Angebot leisten wir auch dieses Jahr einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung chirurgischer Kompetenz – auf allen Karrierestufen und für alle Fachdisziplinen.

Die Idee einer Deutschen Akademie für chirurgische Fort- und Weiterbildung greift aber noch weiter. Der BDC ist der festen Überzeugung, dass zukünftige innovative Fort- und Weiterbildungskonzepte nur dann erfolgreich umgesetzt werden können, wenn Kooperationen aktiv vorangetrieben und ausgebaut werden: Kooperationen mit Akademien anderer Berufsverbände und Fachgesellschaften sowie Industrie- und Verlagspartnern. Diese Zusammenarbeit soll nicht nur helfen, unübersehbare Redundanzen der jeweiligen Angebote zu vermeiden, sondern auch moderne multimediale, aber kostenintensive Lernkonzepte zu implementieren. Hier hat die BDC|Akademie ihr Netzwerk in den letzten Jahren deutlich ausgebaut.

Die erfolgreiche Arbeit unserer Akademie wäre nicht möglich ohne das große Engagement und die fachliche Kompetenz aller beteiligten Referenten, Tutoren und Seminarleiter. Sie sind nach wie vor die entscheidende Säule für das umfassende Fort- und Weiterbildungsprogramm, das die BDC|Akademie Jahr für Jahr für die chirurgisch tätigen Kolleginnen und Kollegen aller Fachdisziplinen auf den Markt bringt. Ihnen möchten wir für die geleistete Arbeit und die Verbundenheit zum BDC unseren besonderen Dank aussprechen.

Bei Fragen wenden Sie sich an die Mitarbeiterinnen der BDC|Akademie unter Tel: 030/28004-120 oder per E-Mail: [email protected]

Schröder W: Willkommen zum Jahresprogramm 2019 der BDC|Akademie. Passion Chirurgie. 2018 Dezember, 8(12): Artikel 04_01.

 

Jahresprogramm 2019 der BDC|Akademie

Autoren des Artikels

Prof. Dr. med. Wolfgang Schröder

Erweiterter Vorstand des BDC/Leiter der BDC|AkademieLeitender OberarztKlinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie Universitätsklinik KölnKerpener Str. 6250937Köln kontaktieren

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Hans-Joachim Meyer

Präsident des Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)Referat Presse- & Öffentlichkeitsarbeit/WeiterbildungskommissionGeneralsekretär der Deutschen Gesellschaft für ChirurgieLuisenstr. 58/5910117Berlin kontaktieren

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 12/2018

im Fokus KINDERCHIRURGIE Die Dezember-Ausgabe der PASSION CHIRURGIE verabschiedet Sie aus
Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.