Zurück zur Übersicht

Was ist der Unterschied zwischen Chirurgen und Internisten? Eine Frage, die den einen oder anderen Medizinerwitz beim Nachwuchs-Kongress „Staatsexamen & Karriere“ einleitet und für eine lockere Atmosphäre schafft. Die Berufsverbände der Deutschen Chirurgen und Internisten haben im September 2017 nun schon zum elften Mal knapp 200 Medizinstudierende auf die anstehende 3. Ärztliche Prüfung vorbereitet – in den Hauptfächern Chirurgie und Innere Medizin. Für den nicht ganz ernst gemeinten Schlagabtausch während des Kongresses sorgen nicht zuletzt die wissenschaftlichen Leiter: Prof. Dr. med. Michael Denkinger (Internist), PD Dr. med. Andreas Kirschniak (Chirurg), PD Dr. med. Carsten J. Krones (Chirurg) und seit Herbst Dr. med. Andreas Jerrentrup (Internist).

Während der beiden Tage im schönen Kaiserin-Augusta-Hospital in Berlin werden Kenntnisse aus dem Studium aufgefrischt und um klinisch-praktische Skills erweitert. Teilnehmer erhalten ein intensives Training für ein erfolgreiches Bestehen des mündlich-praktischen Staatsexamens ( M3 ) – mit Frontalvorträgen, Falldiskussionen und Videositzungen. Studierende erfahren, was in der Prüfung wichtig und was unwichtig ist, und erhalten Tipps und Tricks für den praktischen Prüfungsablauf.

Eindrücke vom Nachwuchs-Kongress in Berlin

SAVE THE DATE
Nachwuchs-Kongress „Staatsexamen & Karriere“ 2018

23.-24.02.2018 in Frankfurt/Main
28.-29.09.2018 in Berlin

Information & Anmeldung: www.staatsexamen-und-karriere.de/

Weilbach J: „Staatsexamen & Karriere“: Prüfungsvorbereitung in Berlin. Passion Chirurgie. 2017 Dezember, 7(12): Artikel 04_01.

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 12/2017

Was ist der Unterschied zwischen Chirurgen und Internisten? Eine Frage,

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.