Zurück zur Übersicht

 

Frau Professor Katja Schlosser, die im BDC das Referat „Vertreterin der Chirurginnen“ leitet, wurde auf der 196. Tagung der Vereinigung Norddeutscher Chirurgen mit dem FamSurg-Preis für ihr herausragendes Engagement für die Förderung von Frauen und familienfreundlichen Strukturen in der Chirurgie geehrt.

Dafür gründete sie 2013 ein Chirurginnen-Netzwerk, das sich über Xing und Facebook sowie bei lokalen Treffen vernetzt. Damit zeichnet sich Frau Professor Schlosser nicht nur als großartiges Vorbild aus, sondern trägt auch aktiv zur Karriereförderung von Frauen in der Chirurgie bei.

FamSurg ist ein Forschungsprojekt zur Förderung von Frauen und familienfreundlichen Strukturen in der Chirurgie am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. Mit dem FamSurg-Preis können praxisorientierte oder wissenschaftliche Projekte/Arbeiten, Dissertationen oder Engagements ausgezeichnet werden, die zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen und den Frauenanteil in der Chirurgie erhöhen. Der von KARL STORZ gestiftete Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Neben Frau Professorin Schlosser wurde Frau Dr. Steffi Mayer in 2015 mit dem Preis geehrt.

 

0

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.