Zurück zur Übersicht

Dr. med. Stephan Bergmann Paslat, Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Rettungsmedizin, ist seit Oktober 2019 in der Zentralen Notaufnahme (ZNA) des DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus in Bremen tätig.

Dr. med. Jörg Bindewald wechselte innerhalb der Lahn-Dill-Kliniken den Standort von Wetzlar nach Dillenburg. Dort ist er jetzt Sektionsleiter der Gefäßchirurgie am Zentrum für Allgemeine, Viszerale und Onkologische Chirurgie.

Dr. med. Ivanka Glavina ist seit Januar 2019 Chefärztin der Orthopädie und Unfallchirurgie der Hattinger ambulante Rehabilitationsklinik GmbH. Die Fachärztin für Chirurgie und Orthopädie und Unfallchirurgie war dort zuvor als Oberärztin beschäftigt.

PD Dr. med. René Hennig hat zum 07.01.2019 die Leitung der Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie der Krankenhäuser des Landkreises Freudenstadt und Horb übernommen. Der Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie sowie Schwerpunkt spezielle Viszeralchirurgie war zuvor Oberarzt im Klinikum Stuttgart Krankenhaus Bad Cannstatt.

Dr. med. Burghard Jenert übernimmt zum 01.01.2019 die chefärztliche Leitung der Abteilungen für Allgemein-, Viszeral- und Minimal-invasive Chirurgie des Landkreis Mittweida Krankenhaus. Er kommt von der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie des DRK Krankenhauses Lichtenstein wo er als Leitender Oberarzt den Aufbau eines Darmzentrums und eines Refluxzentrums begleitet hat.

Dr. med. Michael Kierspe ist neuer Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie der HELIOS Klinik Wipperfürth.

Dr. med. Karsten Knizia, ehemals Oberarzt der Orthopädie des Klinikums Dortmund, ist seit Dezember 2018 Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie der Paracelsus-Klinik Hemer.

PD Dr. med. Duran Mansur wechselte von der Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie des Universitätsklinikums Düsseldorf, an der er als Oberarzt tätig war, nach Wuppertal an das HELIOS Universitätsklinikum Wuppertal, wo er als Chefarzt die Klinik für Gefäßchirurgie leitet.

Dr. med. Wilfried Mündges leitet seit Januar 2019 die Unfallchirurgie des Städtischen Krankenhauses Nettetal GmbH.

Prof. Dr.med. Prof. h.c. Dr. h.c. Edmund Neugebauer ist seit 01.09.2016 Dekan der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) und wurde zum 01.01.2019 zum Präsidenten der Hochschule ernannt. Die MHB ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft mit inzwischen zwei Fakultäten (Medizin & Psychologie/Psychotherapie sowie Gesundheitswissenschaften).

Prof. Dr. med. Gunnar Ochs wechselte vom Universitätsklinikum Freiburg, wo er Oberarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie war, zum 01.01.2019 an die Vincentius Orthopädische Fachklinik am Klinikum Konstanz, die er als Chefarzt leitet.

PD Dr. med. Gerhard Preissler leitet seit dem 01.01.2019 die Thoraxchirurgie am Robert-Bosch-Krankenhaus, Standort Schillerhöhe, in Gerlingen. Der Facharzt für Chirurgie mit den Schwerpunkten Thoraxchirurgie und Viszeralchirurgie war zuvor Oberarzt am Klinikum der Universität München-Großhadern.

Dr. med. Klaus-Peter Thiele löste Dr. med. Thomas Beck als Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädischen Gelenkchirurgie der Pleißental-Klinik Werdau ab. Thiele war dort zuvor jahrelang als Oberarzt tätig.

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 02/2019

Dr. med. Stephan Bergmann Paslat, Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.