Zurück zur Übersicht

Hier geht’s zur digitalen Ausgabe. 

Die robotische Chirurgie hält zunehmend Einzug in deutschen Kliniken. Grund genug, das Thema im März in den Schwerpunkt zu rücken. Sie finden in der aktuellen Ausgabe interessante Artikel, unter anderem zu den ergonomischen Besonderheiten verschiedener Anbieter, dem aktuellen Stand der KI in der Robotik, einen CME-Artikel zu den Anastomosentechniken in der roboterassistierten Magenchirurgie und etwas über die Historie und den Ausblick der Telechirurgie.

Aus aktuellem Anlass lesen Sie diesen Monat zwei BDC-Praxistipps: von Prof. Billing einen Kommentar zur Erweiterung des AOP-Kataloges – droht hier gar eine Zwangsambulantisierung? Prof. Kienzle widmet sich in dem zweiten Beitrag dem Thema „Behandlungsfehler oder Komplikation?“. Aber lesen Sie selber…

Vom 06. Bis 08. April findet der DCK 2022 in Leipzig statt. Der BDC ist wieder mit einem Stand vor Ort und wir freuen uns über Ihren Besuch! Mehr zu den BDC-Sitzungen und Workshops…

Wir wünschen eine spannende Lektüre!
Ihre PASSION CHIRURGIE-Redaktion

P.S.: Operieren Sie laparoskopisch oder roboter-chirurgisch? Dann machen Sie bei der Umfrage des chirurgischen Teams des Marien Hospitals Herne, Universitätsklinikum der Ruhr Universität Bochum,  mit! Wenn Sie überwiegend laparoskopische Eingriffe durchführen, klicken Sie bitte hier: Umfrage für Laparoskopie. Für die Roboterchirurgie-Umfrage klicken Sie bitte hier: Umfrage Roboter-Chirurgie

Autor des Artikels

Katrin Kammerer

Redaktion PASSION CHIRURGIEBerufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.Luisenstraße 58/5910117Berlin kontaktieren

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie: Robotik in der Chirurgie

Die robotische Chirurgie hält zunehmend Einzug in deutschen Kliniken, Grund

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.