Zurück zur Übersicht

Für das Seminar „Osteosyntheseverfahren an der oberen Extremität“ am 28./29.4.2022 in Bremen sind noch Plätze frei!

Ziel des Kurses ist die Besprechung von Therapiemöglichkeiten bei Frakturen im Bereich der oberen Extremitäten. Wir würden mit Ihnen gerne die modernen Implantate und ihre Indikationen sowie Indikationsgrenzen diskutieren. Gibt es noch Raum für Verbesserungen?

Neben gemeinsamen Diskussion werden Sie auch viel Zeit dafür haben, die Anwendbarkeit der Implantate und das Handling der Instrumente am Kunstknochen
zu überprüfen.

Der Kurs ist eine Schwerpunktveranstaltung des BDC und Teil des Zertifikates „Osteosynthese“ des BDC. Er richtet sich an alle Kolleginnen und Kollegen, die kurz vor der Facharztprüfung Orthopädie/Unfallchirurgie oder kurz vor der Prüfung „Spezielle Unfallchirurgie“ stehen. Und natürlich auch an die erfahrenen Kolleginnen und Kollegen, die sich einfach mal wieder informieren wollen, welche Techniken derzeit „state of the art“ sind und welche Anwendungsmöglichkeiten sie bieten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Mitarbeit!

Hier geht’s zur Anmeldung.

Veranstaltungsprogramm

Weitere Artikel zum Thema

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.