Zurück zur Übersicht

Der bisherige Vizepräsident der Gemeinschaft Fachärztlicher Berufsverbände (GFB), Dr. med. Jörg-Andreas Rüggeberg, ist neuer Präsident der Vereinigung. Das Amt des Vizepräsidenten übernimmt Dr. med. Gundolf Berg. Bei der Mitgliederversammlung wurden beide einstimmig in ihre neuen Ämter gewählt.

Als niedergelassener Chirurg und Unfallchirurg ist Rüggeberg seit 2006 als Vizepräsident des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen e.V. tätig und in verschiedenen Gremien ärztlicher Standespolitik aktiv.
Neben seiner Tätigkeit als Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie amtiert Berg als Vorsitzender des Berufsverbandes für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e. V. sowie als Vizepräsident des Spitzenverbandes ZNS.

„Mit diesen Neuwahlen sind wir auf dem besten Weg, unser Ziel und unsere Kernaufgabe, die politischen Interessen der deutschen Fachärzte als Einheit zu vertreten, in die Tat umzusetzen und Einzelinteressen endlich hinter uns zu lassen“, erklärt Rüggeberg.

Die Gemeinschaft Fachärztlicher Berufsverbände e.V. (GFB) ist die offizielle Vertretung der Fachärzte Deutschlands in allen Versorgungsbereichen (ambulant, stationär, Rehabilitation).
Sie vertritt fachärztliche Verbände gegenüber der Politik in Deutschland und Europa und setzt sich für die Weiterentwicklung der fachärztlichen Versorgung aller Patienten auf hohem Niveau ein.

Quelle: Gemeinschaft Fachärztlicher Berufsverbände e.V. (GFB), Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin, http://www.gfb-facharztverband.de/

0

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.