Zurück zur Übersicht

Medizinstudium der Zukunft: Anatomie als Hologramm


OEBPS/images/01_02_A_11_2016_Schaufenster_image_011.jpg
Ein US-Unternehmen will das digitale Lernen für Medizinstudierende revolutionieren. Anatomielektionen sollen demnach in Zukunft ganz praktisch am Hologramm gelernt werden.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema.

Krankenhaus serviert Essen aus dem 3-D-Drucker

OEBPS/images/01-Passion_Chirurgie_Schaufenster-2.jpg

Die ausgedruckten Lebensmittel im niederländischen Isala Krankenhaus werden auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten angepasst. Gedruckt wird dabei ausschließlich mit gesunden Lebensmitteln.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema.

Was gibt es Neues in der Chirurgie?

OEBPS/images/01_02_A_11_2016_Schaufenster_image_03.jpg

Ständige Weiter- und Fortbildung ist für Sie ein absolutes Muss. Eine der besten Möglichkeiten, Ihren Weiterbildungsbedarf zu decken, bieten seit vielen Jahren die Jahresbände von „Was gibt es Neues in der Chirurgie?“ aus dem Verlag ecomed MEDIZIN.

Bestellen Sie den Jahresband 2016 mit dem Bestellformular oder im Online-Shop.

Fehler-Forschung im OP-Saal

OEBPS/images/01-Passion_Chirurgie_Schaufenster-2a.jpg

Fehler In der minimal-invasiven Chirurgie werden heute auf Aufmerksamkeitsschwankungen, Erfahrungsdefizite und nicht intuitive Auge-Hand-Koordination im Gebrauch endoskopischer Systeme zurückgeführt. In einem Forschungsprojekt werden Messungen u. a. durch feine Sensoren in den Handschuhen des Operateurs durchgeführt.

Hier finden Sie mehr Informationen über das Forschungsprojekt.

0

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 11/2016

Wirtschaftlichkeit & Kodierung Der ökonomische Druck auf Ärzte steigt stetig

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.