Zurück zur Übersicht

Das OP-Team trägt sterile OP-Mäntel und sterile OP-Handschuhe. Kommt es während der Operation zur Kontamination des Operationskittels, des Sterilfeldes oder der Operationshandschuhe, werden Kittel bzw. Handschuhe gewechselt bzw. das Operationsfeld neu abgedeckt, unsteril gewordene Instrumente werden gewechselt (RKI, 2007).

Die Aufrechterhaltung der Sterilität kann beim Verlassen des Operationssaales durch den operierenden Chirurgen nicht garantiert werden, daher muss er bei Verlassen des Saales folgende Maßnahmen durchführen:

  • bei Verlassen des Operationssaales sind der (möglicherweise) blutige sterile Kittel sowie die (ehemals) sterilen Handschuhe abzulegen und zu entsorgen,
  • vor Betreten des nächsten Operationssaales ist eine hygienische Händedesinfektion durchzuführen; Haarschutz und Mund-Nasenschutz bleiben angelegt,
  • bei Rückkehr in den ersten Operationssaal ist eine erneute chirurgische Händedesinfektion durchzuführen (ohne Waschphase),
  • im Operationssaal sind ein neuer steriler Kittel und sterile Handschuhe anzulegen.

Selbstverständlich dürfen derartige Unterbrechungen der OP nur Sonderfälle sein und so kurz wie möglich erfolgen.

Dieser Tipp gibt die Meinung der Autoren wieder.

Zastrow KD / Martiny H. Hygiene-Tipp: Darf der Operateur den OP während der Operation verlassen. Passion Chirurgie. 2013 September; 3(09): Artikel 03_05.

0

Autoren des Artikels

Prof. Dr. med. Walter Popp

Ärztlicher LeiterHyKoMed GmbHVizepräsident der Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V. (DGKH) kontaktieren

Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Zastrow

Chefarzt des Hygiene-Instituts der REGIOMED-Kliniken Bayern/ Thüringen kontaktieren

Prof. Dr. Heike Martiny

Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V. (DGKH)Joachimsthalerstr. 1010719Berlin

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 09/2013

Generationenumfrage Chirurgie: Baby-Boomer – Generation X – Generation Y das

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.