21.11. bis 22.11.2024

Freie Plätze < 10

Robotische Chirurgie: Modul 4 – Hospitation oberer Gastrointestinaltrakt

FachgebietAllgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie
InhaltDiese Operationen Ösophagus- und Magenkarzinomen von sind trotz aller technischen Innovationen komplexe chirurgische Eingriffe und auch in großen Zentren mit einer klinisch relevanten Komplikationsrate assoziiert, nicht zuletzt auch wegen einer deutlich verlängerten Lernkurve. Ziel dieser zweitägigen Hospitation ist es, Ihnen die standardisierten Prozeduren für das Ösophagus- und Magenkarzinom mit Fokus auf robotisch-assistierten Techniken zu zeigen, um die Lernkurven so kurz wie möglich zu gestalten.
Wissenschaftliche Leiter
Profilbild von Christiane BrunsProf. Dr. med. Christiane Bruns
Profilbild von FuchsProf. Dr. med. Hans Fuchs
Veranstaltungsort
Universitätsklinik Köln Klinik und Poliklinik für Allgemein-,Viszeral- und Tumorchirurgie,
Kerpenerstr. 62
50937 Köln
Veranstalter
BDC|Akademie
Gebühren400,00 € für BDC-Mitglieder
600,00 € für Nicht-Mitglieder
Termin merken (.ics):

Jetzt Mitglied werden!

Kommen Sie in Deutschlands größtes chirurgisches Netzwerk und profitieren Sie von umfangreichen Vorteilen.

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.