10.06. bis 11.06.2024

Freie Plätze < 10

BASISKURS CHIRURGISCHE NAHTTECHNIKEN – Grundlagenworkshop für Einsteiger

TEILNAHMEGEBÜHR ❙ 330,00 Euro inkl. MwSt In der Gebühr sind enthalten: Kursunterlagen, Erfrischungen und Mittagessen Ihre Anmeldung wird erst mit Erhalt einer schriftlichen Bestätigung gültig. Eine Rechnung erhalten Sie ca. 4 Wochen vor der Veranstaltung. FORTBILDUNGSPUNKTE Für alle Kurse sind Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der Ärztekammer Berlin beantragt. Im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender können für diese Veranstaltung Fortbildungspunkte angerechnet werden. RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN Sollten Sie an der gebuchten Veranstaltung nicht teilnehmen können, muss zum wirksamen Rücktritt eine schriftliche Absage an die Aesculap Akademie erfolgen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre gebuchte Veranstaltung zu nachfolgend aufgeführten Konditionen zu stornieren: ❙ Bis 30 Tage vor der Veranstaltung: Kostenfrei ❙ Bis 14 Tage vor der Veranstaltung: Wertausgleich durch Umbuchung auf eine andere Veranstaltung oder 10% der Teilnahmegebühr für die Bearbeitung, jedoch mind. 30 Euro ❙ Bis 7 Tage vor der Veranstaltung: 50% der Teilnahmegebühr wird fällig ❙ Ab 6 Tage vor der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen: Volle Teilnahmegebühr wird fällig Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Aesculap Akademie GmbH, die wir auf Anforderung gerne zusenden. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde die männliche Form gewählt, stellvertretend für alle Geschlechter.

FachgebietBasischirurgie, Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Plastische Chirurgie
InhaltAuch in der modernen Chirurgie des 21. Jahrhunderts mit all ihren technischen Hilfsmitteln bleiben chirurgische Naht- und Knotentechniken die Basis eines jeden Eingriffes und zählen somit zum Grundrüstzeug, das jeder angehende Operateur zu Beginn seiner Laufbahn erlernen muss. VORWORT In diesem Kurs wird daher zunächst ein ganzer Tag dem Erlernen dieser ?Essentials? gewidmet, angefangen beim korrekten Werfen eines chirurgischen Knotens über die verschiedenen Hautverschlusstechniken bis hin zum sicheren Sitz einer Ligatur. Die ausgesprochen praxisnahen Übungen werden flankiert durch überblickende, aber prägnante Einführungen in die Nadel- und Nahtmaterialkunde. Am zweiten Kurstag wird der Fokus auf den ebenfalls grundlegend wichtigen Laparotomieverschluss gelegt. An realitätsnahen Präparaten werden die verschiedenen, nach aktueller Evidenz empfohlenen Techniken des Bauchdeckenverschlusses den Teilnehmenden nähergebracht. Vervollständigt wird der Basiskurs chirurgische Nahttechniken durch einen ersten Einblick in das Thema Darmnähte anhand eines Organmodells. Der Kurs richtet sich aufgrund seines Grundlagencharakters sowohl an Weiterbildungsassistentinnen und ?assistenten aller operativen Disziplinen, die sich am Beginn ihrer Ausbildung befinden oder ihr Wissen weiter vertiefen wollen, als auch an chirurgisches Assistenzpersonal, deren Aufgabengebiet den Wundverschluss beinhaltet. Dr. med. Andreas Plamper Leitender Oberarzt St. Franziskus Hospital Köln ZIELGRUPPE ❙ Weiterbildungsassistenten aller operativen Disziplinen am Anfang der Ausbildung ❙ Chirurgisches Assistenzpersonal, dessen Aufgabengebiet den Wundverschluss beinhaltet ❙ Tierärzte
Veranstaltungsort
AESCULAP AKADEMIE GMBH
Am Aesculap Platz
78532 Tuttlingen
Veranstalter
AESCULAP AKADEMIE GMBH
Gebühren330,00 € für BDC-Mitglieder
330,00 € für Nicht-Mitglieder
Programm-Download:
Termin merken (.ics):

Jetzt Mitglied werden!

Kommen Sie in Deutschlands größtes chirurgisches Netzwerk und profitieren Sie von umfangreichen Vorteilen.

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.