Zurück zur Übersicht

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

aufgrund der sehr positiven Resonanz der beiden Refresherkurse im vergangenen Jahr laden wir Sie herzlich zum 3. Kurs nach Köln ein.

Diesmal werden wir uns intensiv mit dem Wirbelsäulenschaden – Verletzung von Knochen und Bandscheibe – beschäftigen und die Fallstricke für den Arzt als Gutachter diskutieren. Zusätzlich werden uns die Darstellung der Wirbelkörper und Bandscheiben im MRT in der Abgrenzung eines frischen von einem degenerativen Schaden erklärt.

Wir freuen uns auf die gemeinsamen Diskussionen und bitten Sie auch eigene Fälle mitzubringen (bitte auf USB Stick).

Dr. J. Klein    Dr. W. Boxberg    Prof. Dr. B. Bouillon
Vorstand des BDC|LV Nordrhein

Weiterführende Informationen
Programm Refresher-Kurs "Der Wirbelsäulenschaden"
0

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.