Zurück zur Übersicht

Seit September wird monatlich eine Leitlinie der AWMF live als Webinar vorgestellt (45 Minuten Vortrag, 15 Minuten Diskussion). Der Vortrag wird online live übertragen, inklusive Bild, Ton und Präsentationsfolien – via Chat-Funktion können Sie auch Fragen stellen. So können sich Chirurginnen und Chirurgen überall und jederzeit fortbilden und bis zu zwei CME-Punkte bei jedem Webinar erwerben. Später werden die Vorträge in einem Online-Archiv gespeichert und sind von dort jederzeit abrufbar.

Ihre Vorteile: Zeit sparen und überall fortbilden – kostenlos für BDC-Mitglieder

Bei den Webinaren können Sie mit namhaften Experten live direkt in Ihrem Arbeitszimmer chatten. Registrieren Sie sich auf der BDC-Plattform und verpassen Sie nicht die nächsten Termine.

Live-Webinar: S3-Leitlinie: Prophylaxe der venösen Thromboembolie

19.10.2017, 18:00 Uhr
Prof. Dr. Albrecht Encke
ANMELDUNG

Bei allen Patienten mit operativen Eingriffen, Verletzungen oder akuten Erkrankungen soll das Risiko venöser Thromboembolien bedacht werden.

Da bisher kein verlässlicher Test zur Ermittlung eines individuellen Thromboserisikos zur Verfügung steht, die asymptomatische Thrombose dennoch zur Entwicklung eines postthrombotischen Syndroms führen kann und die weit überwiegende Zahl tödlicher Lungenembolien ohne klinische Ankündigung auftritt, erscheint nur eine generelle Thromboembolieprophylaxe in Risikosituationen sinnvoll.

In diesem Webinar stellt Professor Dr. A. Encke, Em. Direktor der Klinik für Allgemein- und Gefäßchirurgie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main und ehemaliger Präsident der AWMF die S3-Leitlinie: Prophylaxe der venösen Thromboembolie vor. Es werden Instrumente zur Einschätzung des VTE-Risikos zur Einteilung des Betroffenen in drei Risikogruppen vorgestellt sowie Art und Umfang der VTE-Prophylaxe anhand der Einteilung in diese Risikogruppen und nach Kontraindikationen besprochen.

Live-Webinar: S3-Leitlinie: Ösophaguskarzinom

23.11.2017, 18:00 Uhr
Prof. Dr. Wolfgang Schröder
ANMELDUNG

Das Ösophaguskarzinom zählt zu den Tumorarten mit einer sehr schlechten Prognose.

Die Leitlinie zu dieser Tumorentität hat u. a. das Ziel, eine Standardisierung in der Diagnostik und Therapie zu erreichen und darüber die Behandlungsergebnisse zu verbessern. 
In diesem Webinar stellt Professor Dr. Wolfgang Schröder, Chirurgischer Leiter des oberen Gastrointestinaltraktes, Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie der Uniklinik Köln, die S3-Leitlinie: Ösophaguskarzinom vor.

Im Webinar wird das gesamte Spektrum der Prävention, Diagnostik und Therapie des Ösophaguskarzinoms behandelt. Die in der Leitlinie zu definierenden Qualitätsindikatoren sind mögliche Bestandteile für die Zertifizierung von Krebszentren, für die Dokumentation im Rahmen von klinischen Krebsregistern und somit auch Grundlage bei der Analyse von Therapieeffekten.

Mehr Informationen zu den BDC|Webinare
Fortbildungsportal www.bdc-webinare.de

Dittmar R. BDC|Webinare: Experten live in Ihrem Arbeitszimmer. Passion Chirurgie. 2017 Oktober, 7(10): Artikel 04_02.

0

Autor des Artikels

Dr. rer. pol. Ronny Dittmar

ehem. Geschäftsführer des BDC

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 10/2017

im Fokus  THORAXCHIRURGIE Pleura, Lunge, Tracheo-Bronchialsystem, Mediastinum und Thoraxwand sind „Spielfelder“

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.