Zurück zur Übersicht

Proktologie – Ein Leitfaden für die Praxis
Rainer Winkler, Peter Otto und Thomas Schiedeck
2. Aufl., überarb. 2011
200 S., 170 Abb., geb.
Thieme Verlagsgruppe
ISBN: 9783131011626, EUR [D] 99,95
Bestellen über Amazon

Vor 14 Jahren hat Rainer Winkler zusammen mit Peter Otto zum ersten Mal das Buch „Proktologie als Leitfaden für die Praxis“ herausgegeben. Damals floss der gesamte Erfahrungsschatz zweier auf dem Gebiet der Proktologie ausgewiesener Chirurgen zur Erkenntnis und Empfehlungen zusammen, die kein proktologisch Tätiger missen wollte.

In den letzten Jahren hat sich auf dem Boden der Proktologie mannigfaltiges entwickelt. Es lag auf der Hand, dass diese Erkenntnisse in einer Neuauflage münden musste, die durch Thomas Schiedeck, einen der erfahrensten deutschen Proktologen,  aufgewertet wurde.

Der erste Teil des Buches geht traditionell unter der Überschrift „Allgemeine Proktologie“ auf die Symptomatologie und alle Formen der Untersuchungsmöglichkeiten ein.

Bedeutsamer für den proktologisch orientierten Arzt ist dann der Abschnitt der speziellen Proktologie. Hier werden die klassischen Schwerpunkte der proktologischen Praxis mit dem hämorrhoidalen Formenkreis, dem Pruritus und der perianalen Dermatose, den eitrig entzündlichen Analerkrankungen, den Funktionsstörungen und den Neoplasien besonders bewertet.

Die Therapie des Hämorrhoidalleidens bedurfte mit der Einführung der Hämorrhoidopexie nach Longo und Hämorrhoidaterienligatur einer neuen Wertung. Bei den eitrig entzündlichen Analerkrankungen ist die Differentialtherapie heute mehr denn je an den kontinenzerhaltenden Operationen orientiert.

So sehr wir auf der einen Seite wissen, dass gerade die Proktologie nur langsam evidenzbasierte Medizin wird, so sehr müssen wir auf der anderen Seite den Erfahrungen versierter Proktologen folgen. Umso wichtiger ist, dass das pragmatische Wissen der Erfahrenen der permanenten Überprüfung in der Auseinandersetzung mit dem sich erweiternden Wissen bedarf.

Dafür stehen die drei Autoren in hohem Maße. Die Lektüre sei jedem Proktologen besonders ans Herz gelegt.

Heitland W. Rezension: Proktologie – Ein Leitfaden für die Praxis. Passion Chirurgie. 2012 Februar; 2(2): Artikel 03_06.

0

Autor des Artikels

Prof. Dr. med. Wolf Heitland

DirektorKlinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive ChirurgieIsar Kliniken GmbHSonnenstraße 24-2680331München

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 02/2012

Die Zukunft der Versorgung Trotz eines Schrittes in die richtige

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.