Zurück zur Übersicht

Dr. med. Axel Blasi wechselte als Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädischen Chirurgie des Eichsfeld-Klinikums in Heilbad Heiligenstadt an das Klinikum Werra-Meißner. Dort leitet er die Orthopädie und Unfallchirurgie der Standorte Eschwege und Witzenhausen.

Dr. med. Marc Dammann ist seit April 2018 neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Koloproktologie am Petrus-Krankenhaus in Wuppertal. Im Laufe des Jahres kommt die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am St. Josef-Krankenhaus in Wuppertal noch hinzu. Zuvor war er langjähriger Oberarzt in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie am Universitätsklinikum Essen und leitender Oberarzt in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Johanna-Etienne-Krankenhaus in Neuss.

Dr. med. Silke Ganzera, ehemalige Chefärztin der Chirurgischen Klinik des HELIOS St. Josefs-Hospital Bochum-Linden, ist seit Oktober 2018 selbständige Ärztin in der BGA des Coloproktologischen Zentrums Düsseldorf.

Prof. Dr. med. Matthias Hansen, ehemals Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Hochtaunuskliniken in Bad Homburg, hat sich in seiner Heimatstadt Mainz mit einer Orthopädisch-Traumatologischen Praxis niedergelassen.

Professor Dr. med. Thomas Moesta trat zum 1. Oktober 2018 seinen Dienst als Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Halle (Saale) an. Der ehemalige Chefarzt der Klinik für Allgemein,-Viszeral- und minimalinvasiven Chirurgie am KRH Klinikum Siloah-Oststadt-Heidehaus in Hannover wurde durch den Aufsichtsrat des UKH für sechs Jahre in diese Funktion berufen.

Dr. med. Stefan Nachbaur ist neuer Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädischen Chirurgie am Krankenhaus St. Josef in Schweinfurt. Er war zuvor langjährig als Oberarzt in der Abteilung tätig.

Dr. med. Bernhard Papenfuß leitet seit September 2018 das Rehazentrum München-Ottobrunn. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie betreibt dort zudem auch eine Privatpraxis.

Prof. Dr. med. Matthias Schauer ist neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Endokrine Chirurgie am Augusta-Krankenhaus in Düsseldorf. Der Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunktbezeichnung Spezielle Viszeralchirurgie und Thoraxchirurgie folgt auf Prof. Dr. med. Karl-Heinz Schultheis, der zum Januar 2019 das Amt des Ärztlichen Direktors im Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf übernimmt.

Dr. med. Klaus-Thilo von Trotha ist seit September 2018 Leitender Oberarzt der Klinik für Gefäßchirurgie am Marienhospital in Aachen.

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 11/2018

im Fokus NEUROCHIRURGIE Die vorliegende Ausgabe der PASSION CHIRURGIE widmet sich

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.