Zurück zur Übersicht

Januar 2020

Prof. Dr. med. Alexander Albert, Experte in minimalinvasiven Operationen und Kunstherztherapie und zuvor Oberarzt der Thorax- und Kardiovaskularchirurgie am Universitätsklinikum Düsseldorf, leitet seit Mitte Oktober 2019 die Herzchirurgie am Klinikum Dortmund.

Dr. med. Franz Stefan Biber wechselte aus der Position des Oberarztes der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie der Elbe Kliniken Stade-Buxtehude, Klinikum Stade an das AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven. Dort ist er Chefarzt der Klinik für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie.

Dr. med. Faez Georg Chahoud und PD Dr. med. S. Müller bilden die neue Doppelspitze der Chirurgie der Hunsrück Klinik Kreuznacher Diakonie in Simmern. Die Chirurgie gliedert sich nun in zwei Bereiche. Herr Dr. Chahoud leitet den Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie, während PD Dr. med. Stefan A. Müller für die Allgemein- und Viszeralchirurgie verantwortlich ist.

Prof. Dr. med. Axel Ekkernkamp, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des BG Klinikums Unfallkrankenhaus Berlin (ukb), ist im November 2019 zum Unternehmens-/Klinikführer des Jahres gewählt worden. Damit würdigt die Digital-Health-Plattform „Entscheiderfabrik“ die Patenschaft von Professor Ekkernkamp für eines von fünf Projekten, die 2019 beispielhaft die digitale Transformation von Prozessen in der Medizin voranbringen sollen.

Dr. med. Stephan Elenz ist neuer Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Sana Kliniken Duisburg. Er kam aus dem St. Marien-Hospital in Mühlheim, wo er langjährig als Oberarzt und seit 2002 als Chefarzt die Unfall-, Wiederherstellungs- und orthopädische Chirurgie leitete.

PD Dr. med. Antonio B. Ernstberger wechselte von der Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Regensburg an das Klinikum Osnabrück. Dort ist er der neue Chefarzt im Bereich Unfall- und Handchirurgie.

Prof. Dr. med. Philipp Geisbüsch, zuvor Oberarzt am Universitätsklinikum Heidelberg, trat am 1. November 2019 die Nachfolge von Prof. Dr. med. Thomas Hupp als Chefarzt der Gefäßchirurgie am Klinikum Stuttgart an. Prof. Dr. med. Thomas Hupp verabschiedete sich in den Ruhestand.

Dr. med. Matthias Jacob, zuvor Oberarzt der Unfallchirurgie, Orthopädie und Wiederherstellungschirurgie der München Klinik Neuperlach, ist seit dem 01. Oktober 2019 Chefarzt der Abteilung.

PD Dr. med. Daniel Kauff, MHBA, FACS, FEBS ist neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie mit Unfallchirurgie der Kliniken Nagold. Er war zuletzt Funktionsoberarzt an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, wo er auch das Viszeralonkologische Zentrum koordinierte.

Prof. Dr. med. Werner Kneist, vormals Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, ist nun Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des St. Georg-Klinikums gGmbH in Eisenach.

Dr. med. Thorsten Kohlstock wechselte als Chefarzt der Gefäßchirurgie des Klinikums in den Pfeifferschen Stiftungen GmbH Magdeburg an die Klinik für Gefäßchirurgie des AMEOS Klinikum Schönebeck.

Februar 2020

Dr. med. (SYR) Ahmad Baderkhan ist neuer Chefarzt der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie der HELIOS Kliniken Mittelweser in Nienburg. Der Facharzt für Allgemein-, Thorax- und Viszeralchirurgie war langjährig als Oberarzt im Universitätsklinikum Minden tätig.

Dr. med. Dipl. oec. med. Matthias Bausch, Facharzt für Allgemeine und Unfallchirurgie, wird im Frühjahr 2020 seine Position als Chefarzt der Klinik für Allgemeine, Viszeral-, Unfall-und Wiederherstellungschirurgie am Sankt Elisabeth Krankenhaus in Lahnstein/Rhein aufgeben und in den Ruhestand gehen. Er hat die Klinik seit 1998 geleitet.

Dr. med. Holger Diener ist seit Anfang des Jahres der neue Chefarzt der Gefäß- und Endovaskularchirurgie am Krankenhaus Buchholz. Er war zuvor zehn Jahre Oberarzt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, wo er die Klinik für Gefäßmedizin maßgeblich mit aufgebaut hat.

Robert Elfers, Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie und Spezialist der Endovaskulären Chirurgie, leitet seit Anfang des Jahres die Klinik für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie des Elblandklinikums Radebeul.

Dr. med. Moustafa Elshafei übernahm zum 01. Januar 2020 die Funktion des leitenden Oberarztes in der Klinik für Metabolische und Bariatrische Chirurgie unter Leitung von Dr. med. Sylvia Weiner im Nordwest Krankenhaus. Die Klinik wurde als eigenständige bettenführende Abteilung am 01.01.2019 mit Dr. med. Sylvia Weiner als Chefärztin gegründet. Ein weiterer Schwerpunkt der Klinik wird zukünftig die endoluminale sowie postbariatrische Chirurgie und die Refluxchirurgie in Kooperation mit der Klinik für Allgemein-und Viszeralchirurgie (Prof. med. Dr. Thomas Werner Kraus) sein.

Dr. med. Ronald Friedberg, langjähriger Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie des St. Marien-Krankenhaus in Siegen, leitet seit 01.01.2020 diese als Chefarzt.

Dr. med. Thomas Mansfeld wechselte zum 01. Januar 2020 als Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie der Asklepios Klinik Wandsbek an das Asklepios Westklinikum Hamburg. Dort wird der Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie und Spezielle Viszeralchirurgie sowie Koloproktologie (FEBS) nun die Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie und das Zentrum für Minimalinvasive Chirurgie leiten.

Dr. med. Kai Pieritz ist seit 01. November 2019 neuer Chefarzt im Klinikum Wilhelmshaven (Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie). Zuvor war er im Evangelischen Krankenhaus in Bergisch Gladbach tätig.

Prof. Dr. med. Markus Rentsch ist neuer Klinikdirektor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie am Klinikum Ingolstadt. Er wechselte vom Klinikum der Universität München-Großhadern, wo er langjährig als Oberarzt tätig war.

Dr. med. Nikolaus Unbehaun trat zum 01.01.2020 die Nachfolge von Prof. Dr. med. Bernd Rieck an, der die Plastische, Ästhetische und Handchirurgie des HELIOS Klinikum Hildesheim bis zu seinem Ruhestand leitete. Unbehaun war bis dato der Leitende Oberarzt der Abteilung.

Friedrich Wenner wechselte als Chefarzt von der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie der HELIOS Kliniken Mittelweser in Nienburg an die Aller – Weser – Klinik gGmbH in Verden, wo er seit Anfang des Jahres die Allgemein-, Viszeral- und MI-Chirurgie leitet.

Prof. Dr. med. Günter H. Willital, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie und Kinderchirurgie, em. Direktor der Kinderchirurgischen Uni.-Klinik Münster, wurde zum Präsidenten der Internationalen Kinderchirurgischen Datenbank IDBEC für vier Jahre gewählt. Dies erfolgte auf dem 20. Jahrestreffen der Kinderchirurgischen Datenbank Mitglieder und des Kinderchirurgischen Konsultationstreffens – Inside Meeting, am 15.11.2019 in Münster.

März 2020

Prof. Dr. med. Christian Eckmann, zuvor Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie am Klinikum Peine, übernahm zum Anfang des Jahres die Leitung der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie am Krankenhaus Hann. Münden.

Dr. med. Stephan Gass, langjähriger Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie des Städtisches Klinikum München GmbH, Klinikum Schwabing, ist seit Januar 2020 Chefarzt des Teams.

Prof. Dr. med. Stefan Hosch wechselte als Chefarzt der Chirurgie des Klinikum Ingolstadt an die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie der Sana Kliniken Duisburg GmbH.

Dr. med. Matthias Mende leitet seit Anfang des Jahres den Fachbereich Gefäßchirurige im Klinikum der Pfeifferschen Stiftungen GmbH Magdeburg. Er war zuvor Chefarzt der Gefäßchirurgie und endovaskulären Chirurgie der St. Ansgar-Krankenhaus Klinik in Höxter.

Prof. Dr. med. Peter M. Schlag, ehem. Direktor der Klinik für Chirurgie und Chirurgische Onkologie sowie Gründungsdirektor des Comprehensive Cancer Center der Charité wurde am 27. Januar 2020 die renommierte Johann-Georg-Zimmermann-Medaille verliehen. Als onkologisch spezialisierter Chirurg und Forscher hat er entscheidend die multimodale Behandlung bei soliden Tumoren mitgeprägt. Weltweit war er einer der ersten Chirurgen, welcher frühzeitig intraoperative Visualisierungstechniken und Computerassistierte Operations-Verfahren entwickelt und in der Tumor-Chirurgie erfolgreich eingesetzt hat.

PD Dr. med. Stefan Schopf, Facharzt für Allgemein- und Endokrine Chirurgie und Spezialist für die operative Behandlung von Erkrankungen der Drüsen, ist neuer Chefarzt der Allgemein-, Viszeral-, Endokrine und Unfallchirurgie am RoMed Klinik Bad Aibling.

Dr. med. Frank P. Schulze, FACS, FRCS, Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie ist neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie der Ameos Klinik Am Bürgerpark in Bremerhaven.

Prof. Dr. med. Julia Seifert wurde am 31. Januar 2020 zur ersten Vorsitzenden des Arbeitskreises Krankenhaus- und Praxishygiene der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. (AWMF) gewählt. Sie ist seit 2008 Mitglied des Arbeitskreises und vertritt dort die Interessen der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU).

PD Dr. med. Christoph W. Strey ist seit Anfang des Jahres neuer Chefarzt der Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie am DRK-Krankenhaus Clementinenhaus in Hannover. Strey ist außerdem Hospitationsleiter für das Projekt HERNIE konkret, das von der BDC|Akademie organisiert wird.

Univ.-Prof. Dr. med. Tung Yu Tsui ist neuer Chefarzt der Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie der Asklepios Harzkliniken in Goslar. Der Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie und Transplantationschirurgie leitete bisher die Sektion Onkologische Chirurgie mit Schwerpunkt Leber und Gallenblase und Transplantationschirurgie, in der chirurgischen Klinik und Poliklinik/Universitätsmedizin Rostock.

0

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 03/2020

Im April wird der BDC 60 Jahre alt. In der

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.