Zurück zur Übersicht

Jahresbericht 2009

Im Regionalverband Bayern waren die Aktivitäten im Jahre 2009 vor allem wieder durch eine rege Tätigkeit im Bereich der Weiterbildungsseminare gekennzeichnet. Vom 28. bis 30. Januar veranstaltete Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Edgar Mayr, Chefarzt der Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Klinikum Augburg für angehende Unfallchirurgen am eigenen Haus das unfallchirurgische Weiterbildungsseminar. 78 Kolleginnen und Kollegen nahmen an der 3-tägigen Veranstaltung teil. Es folgte vom 23. bis 27. Februar das Weiterbildungsseminar für angehende Allgemeinchirurgen (Teilnehmer 87), veranstaltet durch Herrn Prof. Wolf Heitland am Klinikum Bogenhausen. Vom 30. November bis 04. Dezember wurde schließlich für 65 Kolleginnen und Kollegen von Herrn Prof. Dr. Klaus Wölfle das Weiterbildungsseminar für angehende Gefäßchirurgen am Klinikum Augsburg durchgeführt.

Die Rückkopplungen von Seiten der Teilnehmer waren für alle Seminare außerordentlich positiv.

Schon traditionell wurde die Mitgliederversammlung und eine gesundheitspolitische Stunde als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung für die Mitglieder das BDC in das Programm der Jahrestagung der Vereinigung der Bayerischen Chirurgen integriert. Dieser Kongress wurde vom Regionalvorsitzenden des Landesverbandes Bayern des BDC, Herrn Prof. Dr. Matthias Anthuber, Chefarzt für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie am Klinikum Augsburg in der Kongresshalle Augsburg durchgeführt. Themen der Veranstaltung waren Problemstellungen für die niedergelassenen Chirurgen durch die aktuelle Gesundheitsgesetzgebung, zukünftige Strukturanforderungen an stationäre Einrichtungen, die bedarfsgerechte Weiterbildung und schließlich Fragen zum Qualitätsmanagement und der Qualitätssicherung. Der Präsident des BDC, Herr Prof. Dr. Michael Polonius war persönlich bei beiden Veranstaltungen zugegen und brachte sich aktiv in die Gestaltung ein.

Darüber hinaus gab es gelegentliche Anfragen meist rechtlicher Natur, die an den Justitiar des BDC, Herrn Dr. Jörg Heberer, in der Geschäftsstelle in Berlin weitergeleitet wurden.

0

Autor des Artikels

Prof. Dr. med. Matthias Anthuber

Vorsitzender Landesverband BDC|BayernPräsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH)Klinikum AugsburgStenglinstr. 286156Augsburg kontaktieren

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Der Chirurg BDC 03/2010

Die BDC-Landesverbände Im Gegensatz zu vielen wissenschaftlich-chirurgischen Fachgesellschaften ist der

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.