Zurück zur Übersicht

Frühere Umfragen haben gezeigt, dass in 75 bis 80 Prozent der Fälle die Kliniken in den Fachgebieten Allgemein-/Viszeralchirurgie und Orthopädie/Unfallchirurgie getrennt wurden. Aktuell fehlen jedoch belastbare Daten, wie die derzeitige Besetzung des chirurgischen Dienstes in der Notfallambulanz geregelt ist.

Zudem wird aktuell im Rahmen der Novellierung der Muster-Weiterbildungsordnung der Stellenwert der Allgemeinchirurgie diskutiert. Hintergrund der Diskussion ist einerseits der Stellenwert der Allgemeinchirurgie für die Niederlassung, andererseits für die Krankenhausversorgung im ländlichen Raum.

Die Beantwortung des nachfolgenden Fragebogens erfordert maximal drei Minuten.

Hier geht es zu Umfrage. (Die Umfrage ist geschlossen.)

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

Mit kollegialen Grüßen

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Joachim Meyer (Präsident)
Prof. Dr. Julia Seifert (Vizepräsidentin)
Prof. Dr. Michael Betzler (Koordinator “Einheit der Chirurgie”)

0

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.