Zurück zur Übersicht

Seit nun mehr als 5 Jahren verfolgt der Berufsverband der Deutschen Chirurgen die Förderung des chirurgischen Nachwuchses mit der äußerst erfolgreichen Kampagne ‚Nur Mut! Kein Durchschnittsjob: ChirurgIn’. Bisher konnten mehr als 7.000 interessierte Medizinstudenten erreicht werden.

Mit dem Karrierebereich von Chirurgie-Suche.de stellt der BDC den chirurgischen Weiterbildungseinrichtungen und der Generation Y eine weitere innovative Präsentations- und Informationsquelle zur Verfügung.

Der Leitgedanke von Chirurgie-Suche ist die Schaffung von Transparenz im chirurgischen Leistungsgeschehen. Konsequent wurde dieses Credo auch auf den Karrierebereich übertragen. Einerseits unterstützt der Karrierebereich den chirurgischen Nachwuchs mit relevanten Informationen bei der Suche nach einer geeigneten Weiterbildungseinrichtung. Andererseits erhalten chirurgische Institutionen die Möglichkeit, sich umfassend dem Nachwuchs zu präsentieren.

Um jungen Chirurginnen und Chirurgen den Vergleich des Weiterbildungsangebots einzelner Einrichtungen zu erleichtern, werden die weiterbildungsrelevanten Informationen von Kliniken und Praxen auf Chirurgie-Suche transparent im CS-Index Karriere zusammengeführt. (Abb. 1) Je mehr und je aktuellere Informationen eine Einrichtung über ihr Weiterbildungsangebot zur Verfügung stellt, desto höher ist der CS-Index Karriere und desto besser ist die Auffindbarkeit der Einrichtung auf Chirurgie-Suche.

Abb. 1: Beispiel eines CS-Indizes Karriere

OEBPS/images/02_03_A_09_2013_CS_image_01.jpg

Wie funktioniert es?

Der Nachwuchschirurg erhält über die Auswahl des favorisierten chirurgischen Fachgebietes und der Ortswahl eine Ergebnisliste mit chirurgischen Weiterbildungseinrichtungen angezeigt, die in dem Fachgebiet über eine Weiterbildungsermächtigung verfügen. (Abb. 2) Diese können nun nach der Transparenz, Häufigkeit von Weiterbildungseingriffen sowie Entfernung sortiert werden.

Abb. 2: Ansicht aller Kliniken und Praxen mit Weiterbildungsermächtigungen

OEBPS/images/02_03_A_09_2013_CS_image_02.png

Die Trefferliste kann durch weitere Filterkriterien vom Nutzer nach persönlichen Präferenzen am rechten Rand eingeschränkt werden. Beispielsweise kann man nur Kliniken anzeigen, die ein Weiterbildungscurriculum oder die Evaluationsergebnisse der Ärztekammern zum Download zur Verfügung stellen, fakultative Weiterbildungsangebote offerieren und Angaben zur Familienfreundlichkeit machen oder den Anteil der Weiterbildungseingriffe am Gesamt-OP-Aufkommen ausweisen.

Chirurgische Einrichtungen, die sich dem Nachwuchs präsentieren möchten, können ihr Profil nach dem Einloggen auf Chirurgie-Suche.de umfassend bearbeiten. Neben dem Hinzufügen von Informationen in Textform können auch Bilder, Dokumente, Links und Videos in den Weiterbildungsbereich eingestellt werden. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Bedienerfreundlichkeit gelegt.

Die Suche nach Weiterbildungseinrichtungen beschränkt sich aber nicht nur auf die Webseite von Chirurgie-Suche.de. Um die Reichweite des Informationsangebots zu erhöhen, wurde die Karrieresuche in unsere Facebook-Nachwuchsseite facebook.com/chirurg.werden eingebunden. (Abb. 3) Mehr als 2.300 Nutzer gehören dort bereits zur Fan-Gemeinde.

Abb. 3: Nur Mut! auf Facebook

OEBPS/images/02_03_A_09_2013_CS_image_03.png

So können junge Chirurgen direkt in Facebook auf das Informationsangebot von Chirurgie-Suche.de zurückgreifen. Hiervon profitieren auch chirurgische Einrichtungen, die Ihr Weiterbildungs¬angebot auf Chirurgie-Suche präsentieren. Die Reichweite der eingestellten Informationen wird erhöht und die relevanten Zielgruppen direkt angesprochen.

OEBPS/images/02_03_A_09_2013_CS_image_04.jpg

Profitieren Sie von unserem Angebot und werden Sie ein Teil der chirurgischen Gemeinschaft auf Chirurgie-Suche.
Melden Sie sich mit den Ihnen zugesandten Zugangsdaten auf
www.Chirurgie-Suche.de an und aktualisieren Sie Ihre Profildaten.

Kontakt: Barbara Roth, [email protected], Telefon: 030/28004-141

Dittmar R. / Ansorg J. Assistenten finden und Karriere machen auf Chirurgie-Suche.de. Passion Chirurgie. 2013 September, 3(09): Artikel 02_03.

0

Autoren des Artikels

Dr. rer. pol. Ronny Dittmar

ehem. Geschäftsführer des BDC

Dr. med. Jörg Ulrich Ansorg

GeschäftsführerBerufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) e. V.ehem. BDC-GeschäftsführerStraße des 17. Juni 106–10810623Berlin kontaktieren

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

PASSION CHIRURGIE

Passion Chirurgie 09/2013

Generationenumfrage Chirurgie: Baby-Boomer – Generation X – Generation Y das

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.