Zurück zur Übersicht

Die Online-Ausgabe des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes wurde aktualisiert und steht ab sofort im Internet bereit. Berücksichtigt wurden alle Neuerungen, die seit 1. April gelten.

Übersicht mit allen EBM-Änderungen

Angepasst werden musste der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) beispielsweise auch infolge neuer Abrechnungsmöglichkeiten beim Bereitschafts- beziehungsweise Notfalldienst.

Beschlüsse zur Änderung des EBM mit Wirkung zum 1. Januar 2017

Beschluss des Bewertungsausschusses (BA) in seiner 391. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung)

  • EBM-Detailänderungen (Beschlussteil A): kleinere inhaltliche und redaktionelle Änderungen, u. a. Änderung der jeweils ersten Anmerkung bei den Gebührenordnungspositionen (GOP) 13294, 13344, 13394, 13494, 13543, 13594, 13644 und 13694

Beschlüsse zur Änderung des EBM mit Wirkung zum 1. April 2017

Beschluss des ergänzten Erweiterten Bewertungsausschusses (ergEBA) in seiner 3. Sitzung am 7. Dezember 2016

  • Notfallpauschalen: Aufnahme der GOP 01205, 01207, 01223, 01224 und 01226 in den Abschnitt 1.2 und Änderung der Bewertung der GOP 01210

Beschlüsse des BA in seiner 386. Sitzung am 12. Dezember 2016

  • Telekonsile: Aufnahme des Abschnitts 34.8 (Telekonsiliarische Befundbeurteilung von Röntgenaufnahmen)
  • Detailänderungen Humangenetik, Teil B: Änderung der Bewertung der GOP 32937
  • OPS-Kodes 2017: Anhang 2 – Anpassung an den Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS), Version 2017

Beschlüsse des BA in seiner 389. Sitzung am 21. Februar 2017

  • Videosprechstunde: Aufnahme der GOP 01439 und 01450 sowie Anpassung der Allgemeinen Bestimmungen 4.3.1
  • Kontinuierliche interstitielle Glukosemessung: Aufnahme der GOP 03355, 04590 und 13360 für die Anleitung eines Patienten bzw. der Bezugsperson zur Selbstanwendung eines Real-Time-Messgerätes
  • Versorgungspauschale Kindernephrologie: Aufnahme der GOP 04563 als Zuschlag für die kindernephrologische Betreuung

Beschluss des BA in seiner 391. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung)

  • EBM-Detailänderungen, Teil B: kleinere inhaltliche und redaktionelle Änderungen, u.a. Anpassung der Obergrenze der der Berechnungsfähigkeit der GOP 04417, 04418, 13552 und 13554 für bestimmte Patienten

Beschluss des BA in seiner 392. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung)

  • iFOBT, Teil A: Anpassung des EBM an die geänderte Krebsfrüherkennungs-Richtlinie (Streichung GOP 01734, Aufnahme GOP 01737, 01738 und 32457 sowie Änderung GOP 01740)

Beschluss des BA in seiner 393. Sitzung am 29. März 2017

  • EBM-Detailänderungen (Teil A): kleinere inhaltliche Anpassungen im Abschnitt 19.4 sowie 40.5 EBM

Beschlüsse des Erweiterten Bewertungsausschusses (EBA) in seiner 50. Sitzung am 29. März 2017

  • Beschlüsse im Zusammenhang mit den Änderungen in der Psychotherapie-Richtlinie
    • Beschluss 1 (Teil A): diverse Anpassungen in den Abschnitten 35.1 und 35.2, u.a. Aufnahme der psychotherapeutischen Sprechstunde (GOP 35151) und der psychotherapeutischen Akutbehandlung (GOP 35152)
    • Beschluss 2: Bewertung der psychotherapeutischen Sprechstunde, Akutbehandlung und probatorischen Sitzung

Beschlüsse zur Vergütung der Leistungen der ambulanten spezialfach-ärztlichen Versorgung nach § 116b Absatz 6 Satz 8 SGB V mit Wirkung zum 1. April 2017

Beschluss des ergEBA in seiner 3. Sitzung am 7. Dezember 2016

  • ASV-Strukturpauschalen: Aufnahme des Kapitels 51 und des Anhangs 6

Beschluss des ergEBA in seiner 4. Sitzung am 7. Dezember 2016

  • Umstrukturierung Bereich VII EBM, Teil A: Aufnahme weiterer Bestimmungen, Anpassungen in den Kapiteln 50 und 51 sowie Aufnahme weiterer Zeilen in den Anhang 6
Mehr Infos zum neuen EBM ab 01.04.2017

Kassenärztliche Bundesvereinigung, Herbert-Lewin-Platz 2, 10623 Berlin, www.kbv.de, 06.04.2017

Um diesen Artikel kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Weitere Artikel zum Thema

Passion Chirurgie

Lesen Sie die Zeitschrift für Mitglieder online

Die elektronischen Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie jetzt als eMagazin online lesen.