26.04. bis 26.04.2023

Freie Plätze > 10

STOP-X-Prävention von Sportverletzungen am Knie

FachgebietChirurgie aktuell
InhaltEine schwere Knieverletzung ist der Alptraum eines jeden Sportlers. Eine Operation, monatelange Reha, Trainingsausfall und die Ungewissheit, ob und wann das „Comeback“ gelingt. Sportmedizinische Studien konnten zeigen, dass Kniegelenksverletzungen durch spezielle Aufwärmprogramme verhindert werden können und somit in ein neuro-muskuläres Training in das reguläre Trainingsprogramm integriert werden sollte. Auf Grundlage dieser wissenschaftlichen Erkenntnisse wurde von Ärzten, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftlern der Deutschen Kniegesellschaft (DKG) das Präventionsprogramm STOP-X entwickelt. STOP-X beinhaltet eine geeignete Auswahl neuro-muskuläre Übungen, die geeignet sind Kraft, Koordination und Balance zu verbessern und dadurch eine verletzungsträchtige Situationen am Kniegelenk zu vermeiden und gefährdende Bewegungsmuster zu modifizieren.
Wissenschaftliche Leiter
Dr. med. Thomas Stoffels
Veranstaltungsort
Online
Veranstalter
Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC e.V.)
Gebührenkostenfrei für BDC-Mitglieder
kostenfrei für Nicht-Mitglieder
Termin merken (.ics):

Werden Sie Mitglied im BDC

Beantragen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft in Deutschlands größtem chirurgischen Netzwerk und profitieren Sie von vielfältigen Leistungen und Angeboten.

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.