23.11. bis 25.11.2017

Bewertung:
Freie Plätze < 10

Osteosyntheseverfahren an der unteren Extremität

FachgebietOrthopädie/Unfallchirurgie
InhaltDieser Kurs ist für Ärzte in Weiterbildung sowie als Update für Fachärzte geeignet und spricht Orthopäden und Unfallchirurgen gleichermaßen an. An drei Tagen geht es um die Epidemiologie, Diagnostik und Therapie von Frakturen an der unteren Extremität. Dabei gibt es neben der theoretischen Vermittlung mittels Vorträge auch Hands-On-Übungen, bei denen die Teilnehmer mit modernen Implantaten neueste Osteosynthese-Techniken an Kunststoffknochen üben können. Nach Teilnahme an den beiden Osteosynthese-Workshops Obere Extremität und Untere Extremität sowie an mindestens einem weiteren Kurs der Seminarreihe erhalten Sie das BDC-Zertifikat Osteosynthese.
Wissenschaftliche Leiter
Prof. Dr. J. M. Rueger
Veranstaltungsort
Steigenberger Hotel Treudelberg
Lemsahler Landstraße
DE - 22397 Hamburg
Veranstalter
BDC|Akademie
CME-Punkte (beantragt)29
Seminargebühren400,00 € für BDC-Mitglieder
600,00 € für Nicht-Mitglieder
weitere Informationen / Programm-Download:
Download Termin (.ics):
Ihr Kommentar

Um kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Werden Sie Mitglied im BDC

Beantragen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft in Deutschlands größtem chirurgischen Netzwerk und profitieren Sie von vielfältigen Leistungen und Angeboten.

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.