17.09. bis 18.09.2018

Bewertung:
Die Bewertung entspricht der Evaluation der Veranstaltung aus dem Vorjahr.
Freie Plätze < 10

Orthotrauma: Versorgungskonzepte und Zugangswege obere Extremität

ZertifikatOsteosynthese
FachgebietOrthopädie/Unfallchirurgie,
InhaltDieser Kurs ist für Ärzte in Weiterbildung und Fachärzte der Unfallchirurgie, Orthopädie aber auch anderer chirurgischen Disziplinen geeignet. An zwei Tagen geht es um Zugangswege und die Versorgung von Verletzungen der oberen Extremität. Während der Arbeit im OP haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die in Vorträgen besprochenen Zugangswege an einer Leiche selbst praktisch durchzuführen. Ein weiteres Highlight ist die Integration eines Lagerungskurses zur praktischen Übung und Vertiefung vorhandenen Wissens. Nach Teilnahme an diesem Kurs sowie an den beiden Osteosynthese-Workshops Obere Extremität und Untere Extremität erhalten Sie das BDC-Zertifikat Osteosynthese.
Wissenschaftliche Leiter
Prof. Dr. Burkhard Wippermann
Dr. med. Michael Stalp
Veranstaltungsort
European Surgical Institute
Hummelsbütteler Steindamm 71
22851 Norderstedt
Veranstalter
BDC|Akademie
CME-Punkte (beantragt)18
Gebühren800,00 € für BDC-Mitglieder
1000,00 € für Nicht-Mitglieder
Programm-Download:
Termin merken (.ics):
Ihr Kommentar

Um kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Werden Sie Mitglied im BDC

Beantragen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft in Deutschlands größtem chirurgischen Netzwerk und profitieren Sie von vielfältigen Leistungen und Angeboten.

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.