07.01. bis 07.01.2021

Laparostoma und Loss of Domain Hernia- eine neue Methode für zwei alte Probleme

FachgebietAllgemeinchirurgie, Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie
InhaltTeil I Themenkomplex offenes Abdomen 18:05-18:25 Uhr Dauerhafter vertikaler Zug bei offenem Abdomen - Einsatzmöglichkeiten in der Gefäßchirurgie Eike Sebastian Debus (UKE), Hamburg 18:30-18:50 Uhr Fasciotens Abdomen ermöglicht den primären Verschluss beim offenen Abdomen ohne alloplastisches Material B. Stoffels, D. Weissinger, A. S. Peter, J. C. Kalff Burkhard Stoffels (UKB), Bonn Teil II Themenkomplex LOD Hernien 19:00-19:20 Uhr AWEX-Intraoperative Bauchdeckenextension D. Eucker, A. Zerz, O. Stern, C. Lüdtke, R. Rosenberg Dietmar Eucker (Kantonsspital Baselland), Liestal/CH 19:25-19:45 Uhr Faszienzug: ein neues Prinzip in der Behandlung riesiger Narbenhernien H. Niebuhr, H. Dag, F. Köckerling, W. Reinpold, Z. Malaibari Henning Niebuhr (Hanse-Hernienzentrum) Hamburg
Veranstaltungsort
online
k.A.
k.A k.A.
Veranstalter
Vereinigung Norddeutscher CHirurgen (NDCH) e. V.
Programm-Download:
Termin merken (.ics):
Ihr Kommentar

Um kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Werden Sie Mitglied im BDC

Beantragen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft in Deutschlands größtem chirurgischen Netzwerk und profitieren Sie von vielfältigen Leistungen und Angeboten.

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.