28.09. bis 30.09.2022

48. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop „Die traumatisierte Hand“

FachgebietOrthopädie/Unfallchirurgie
InhaltAn Leichenhänden werden relevante Operationsverfahren einschließlich der mikrochirurgischen Nahttechniken sowie der Arthroskopie des Handgelenkes und der Prothetik von Handgelenk und Ulnakopf, Daumensattelgelenk und Finger selbstständig durchgeführt. Dabei steht jeweils zwei Teilnehmern ein Präparat zur Verfügung. Vermittlung der klinikrelevanten theoretischen und praktischen Grundlagen handchirurgischer Operationstechniken.
Veranstaltungsort
Institut für Anatomie und Zellbiologie der Justus-Liebig-Universität Gießen
Aulweg 123
35385 Gießen
Veranstalter
Klinik und Poliklinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Standort Gießen
Gebühren630,00 € für BDC-Mitglieder
630,00 € für Nicht-Mitglieder
Programm-Download:
Termin merken (.ics):

Werden Sie Mitglied im BDC

Beantragen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft in Deutschlands größtem chirurgischen Netzwerk und profitieren Sie von vielfältigen Leistungen und Angeboten.

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.