22.03. bis 23.03.2019

25. Norddeutsche Gefäßtage – Jahrestagung NGM e. V.

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Anmeldung 25. Norddeutsche Gefäßtage - NGM e.V. Jahreskongress | "Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen" | 22.-23.03.2019 Tagungsanmeldung Nach Abschluss der Online-Anmeldung bei der CSi Hamburg GmbH wird ein verbindlicher Vertrag zwischen dem Teilnehmer und CSi Hamburg GmbH wirksam. Die Teilnahmegebühr beinhaltet den Zutritt zur wissenschaftlichen Veranstaltung, Ärztekammer Zertifizierung und die Kongressunterlagen. Die Teilnahmegebühren verstehen sich pro Person, sind gemäß §4 Absatz 22 der deutschen Umsatzsteuergesetzgebung von der USt befreit und werden im Namen der NGM* e. V. berechnet. Änderungen vorbehalten. Teilnehmer die per Lastschriftverfahren* (für Konten in Deutschland) zahlen, erhalten eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung und Zahlung (vorbehaltlich korrekter Zahlungseingang auf dem Bankkonto). Teilnehmer, die per Rechnung oder Banküberweisung zahlen, erhalten zunächst eine Bestätigung des Anmeldungswunsches, mit den Zahlungsanweisungen. Die anfallenden Kosten sind bis zum genannten Zahlungsziel auszugleichen. Tagungsgebühren, die bis zum Tagungsbeginn nicht auf dem Kongresskonto eingegangen sind, müssen bitte vor Ort in bar, per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlt werden, mit einem Verzugsaufpreis von 5,00 EUR. Zahlungen per Scheck werden nicht akzeptiert. Bei Überweisungen sind eventuell anfallende Gebühren des Kreditinstitutes durch den Überweisenden zu tragen. Jede Änderung oder Stornierung bedarf der Schriftform an CSi Hamburg GmbH. Bei Stornierung der Anmeldung bis 01.02.2019 wird der Betrag, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20% erstattet. Nach dem 01.02.2019 erfolgt keine Erstattung. Die Rückzahlung erfolgt generell nach der Tagung mit einer Frist von max. 6 Wochen. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich gern benannt werden. *Bei Zahlung per Elektronischem Lastschriftverfahren haben Sie ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge der Rückbuchung einer Zahlungstransaktion, mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihrerseits falsch übermittelter Daten der Bankverbindung, entstehen. Zusätzliche Leistungen | Rahmenprogramm Ausgeschriebene zusätzliche Leistungen sind in der Teilnehmerzahl limitiert und werden nur bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl durchgeführt. Nach dem Online-Anmeldeschluss sind Registrierungen nur noch auf Anfrage und Verfügbarkeit möglich. Die Vergabe erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Bei Buchung einer zusätzlichen Leistung wird der entsprechende Betrag durch Überweisung oder Lastschriftverfahren fällig. Es erfolgt eine schriftliche Bestätigung durch CSi Hamburg GmbH. Jede Änderung oder Stornierung bedarf der Schriftform an CSi Hamburg GmbH. Sollte die gebuchte Leistung durch den Veranstalter storniert werden, erhält der Teilnehmer eine komplette Rückzahlung der Gebühr. Eine Erstattung erfolgt nach der Tagung mit einer Frist von max. 6 Wochen. Haftungsbeschränkung Für jegliche Änderungen einzelner Veranstaltungsbestandteile ist ausschließlich der Veranstalter (NGM e. V.) verantwortlich. CSi Hamburg GmbH wird als Vermittler tätig und haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht als ordentlicher Kaufmann nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung - gleich aus welchem Rechtsgrund - beschränkt sich auf den Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung beauftragter Drittleister bleibt davon unberührt. An den Programmpunkten beteiligt sich der Teilnehmer auf eigene Gefahr. Dem Veranstalter oder CSi Hamburg GmbH gegenüber können keine Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden, wenn die Durchführung der Norddeutshcen Gefäßtage bzw. Teile davon, durch unvorhergesehene politische oder wirtschaftliche Ereignisse oder durch höhere Gewalt, erschwert oder unmöglich gemacht werden. Dies gilt ebenso für Programmänderungen aufgrund von Absagen durch Referenten. *Vereinigung Norddeutscher Gefäßmediziner

FachgebietAllgemeinchirurgie, Basischirurgie, Gefäßchirurgie
InhaltUnsolved clinical Problems ? Lymphfisteln Medizintechnische Entwicklungen in der Gefäßmedizin Neue Wege in der vaskulären Protektion-Gerinnungshemmung bei Pat. mit pAVK Vaskuläre Herausforderungen an den Viszeralarterien A view to our neighbours- Lithuania: Diagnosis and treatment of Vascular Malformations Varizen und Venenthrombosen Gefäßmedizinische Notfälle ?How I do it" Treffen der Gefäßassistenten Junge Gefäßmedizin - Fallvorstellungen Pro und Contra - Protheseninfekte
Veranstaltungsort
Audimax Universität zu Lübeck
Mönkhofer Weg 239
23562 Lübeck
Veranstalter
Vereinigung Norddeutscher Gefäßmediziner (NGM) e. V.
Gebühren170,00 € für BDC-Mitglieder
170,00 € für Nicht-Mitglieder
Programm-Download:
Termin merken (.ics):
Ihr Kommentar

Um kommentieren zu können, müssen Sie bei myBDC registriert und eingeloggt sein.

Werden Sie Mitglied im BDC

Beantragen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft in Deutschlands größtem chirurgischen Netzwerk und profitieren Sie von vielfältigen Leistungen und Angeboten.

Passion Chirurgie

Lesen Sie PASSION CHIRURGIE!

Die Monatsausgaben der Mitgliederzeitschrift können Sie als eMagazin online lesen.