BDC-Zertifikate

Zertifikat HERNIE konkret

HERNIE konkret beinhaltet Hospitationen zu den großen chirurgischen Techniken der Hernienversorgung. Aus jedem der Themenblöcke kann zu den einzelnen Techniken eine Hospitation ausgewählt werden.
Zur Erlangung des Zertifikats HERNIE konkret der DHG und der BDC|Akademie sind je eine Hospitation aus den vier großen chirurgischen Techniken notwendig:

  • Leistenhernien endoskopisch (TAPP, TEP)
  • Leistenhernien offen (Shouldice, Desarda, Lichtenstein, Plug, Gilbert, TIPP, Onstep)
  • Ventralhernien endoskopisch (IPOM)
  • Ventralhernien offen (Sublay, Onlay, IPOM, PUMP)
Termine HERNIE konkret
Termine und weitere Informationen

Curriculum Basischirurgie – BDC-Zertifikat „Common Trunk“

curriculum-basisDas BDC-Programm „Common Trunk“ vermittelt Berufseinsteigern das nötige Grundwissen und die ersten praktischen Fertigkeiten, welche für die chirurgische Tätigkeit auf Station, in der Ambulanz, der Notaufnahme und auf der Intensivstation in den ersten beiden Jahren der Weiterbildung erforderlich sind.

Das Angebot besteht aus einem strukturierten Portfolio aus Seminaren und Workshops, in denen die notwendigen Weiterbildungsinhalte praxisrelevant und praxisnah vermittelt werden. Hierzu gehört auch das Training von chirurgischen Techniken für die verschiedenen Fachdisziplinen. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Management von Notfällen auf Station und im Bereitschaftsdienst. Die verschiedenen Seminare und Workshops lassen sich inhaltlich und organisatorisch gut in die ersten zwei Weiterbildungsjahre des Common Trunk begleitend einbauen. Nach Teilnahme an einem der Basisseminare „Common Trunk“ und einem weiteren der angebotenen Workshops wird durch die BDC|Akademie das BDC-Zertifikat „Common Trunk“ verliehen.

Termine Common Trunk Anmeldung
Tuttlingen: 15. - 18.05.17
Hamburg: 29.06. - 01.07.17
Braunschweig: 06. - 09.09.17
Duisburg: 25.09. - 28.09.2017
Berlin: 27.11. - 01.12.17
Termine weiterführende Seminare/Workshops Anmeldung
Seminar „Allgemein-, Viszeral- & Gefäßchirurgie”, Berlin: 09. - 11.11.17
Seminar „Orthopädie & Unfallchirurgie”, Berlin: 18. - 19.05.17
Seminar „Notfallmanagement im Bereitschaftsdienst”, Leipzig: 23. - 24.09.17
Workshop „Simulationstraining Notfallmanagement”, Berlin: 28.04.2017
Workshop „Simulationstraining Notfallmanagement”, Berlin: 22.09.2017
Workshop „Intensivmedizin”, Tübingen: 23. - 24.06.17
Workshop „Intensivmedizin & Reanimation”, Potsdam: 16. - 17.06.2017
Workshop „Intensivmedizin & Reanimation”, Potsdam: 13. - 14.10.2017

Curriculum Laparoskopische Chirurgie – BDC-Zertifikat „Laparoskopische Chirurgie“

curriculum-camicDas BDC-Zertifikat „Laparoskopische Chirurgie“ orientiert sich am Curriculum der CAMIC. Die Seminare bauen mit wachsendem Schwierigkeitsgrad aufeinander auf und sind sowohl für Chirurgen in der Weiterbildung, als auch für erfahrene Fachärzte geeignet, die einfache und fortgeschrittene Techniken der laparoskopischen Chirurgie erlernen möchten.

Im Rahmen der Weiterbildung zum Allgemein- oder Viszeralchirurgen wird empfohlen, mindestens jährlich eines dieser Seminare zu belegen, um am Ende der vierjährigen speziellen Weiterbildung das BDC-Zertifikat „Laparoskopische Chirurgie“ zu erwerben.

Termine Laparoskopische Chirurgie Anmeldung
CAMIC 1, Grundlagen: Berlin, 26. - 27.01.17
CAMIC 1, Grundlagen: Berlin, 31.08. - 01.09.2017
CAMIC 2, Hernienchirurgie: Berlin, 02. - 03.03.2017
CAMIC 2, Hernienchirurgie: Berlin, 21. - 22.09.2017
CAMIC 3, Nahttechniken: Berlin, 27. - 28.04.2017
CAMIC 3, Nahttechniken: Berlin, 12. - 13.10.2017
CAMIC 4, kolorektale Chirurgie: Berlin, 18. - 19.05.2017
CAMIC 4, kolorektale Chirurgie: Berlin, 23.11. bis 24.11.2017

curriculum-osteoCurriculum Osteosynthese – BDC-Zertifikat „Osteosynthese“

Der BDC verleiht Chirurginnen und Chirurgen, die an den beiden Osteosynthese-Workshops „Obere Extremität“ und „Untere Extremität“ sowie an mindestens einem weiteren Kurs der Seminarreihe teilgenommen haben, das BDC-Zertifikat „Osteosynthese“ als Teilnahme- und Qualifikationsnachweis.

Termine Osteosynthese Anmeldung
Osteosyntheseverfahren, Untere Extremität: Hamburg, 23. - 25.11.17

curriculum-fussCurriculum Fußchirurgie – Curriculum Fußchirurgie

Das Curriculum Fußchirurgie besteht aus vier Einzelseminaren (I-IV), die alternierend über zwei Jahre angeboten werden. Das BDC-Zertifikat „Fußchirurgie“ wird nach dem Besuch aller vier Seminare zur Fußchirurgie verliehen.

Termine Fußchirurgie Anmeldung
Fußchirurgie II: Hamburg, 12. - 13.05.17
Fußchirurgie III: Berlin, 22. - 23.09.17
Kontakt

Jennifer Dreusch

Management
BDC|Akademie
Luisenstr. 58/59
10117 Berlin
Tel.: 030/28004-120